volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
VC Dresden bekommt Verstärkung

volleyballer.de

2. Bundesligen: VC Dresden bekommt Verstärkung

03.03.2023 • 2. Bundesligen Autor: Volleyball Club Dresden e.V. 696 Ansichten

Das Team Dentalservice Gust VC Dresden muss in der 2. Volleyballbundesliga der Männer am Sonnabend, 4. März, in Delitzsch antreten.

VC Dresden bekommt Verstärkung - Foto:  Privat/Christian Kunstmann

Läuft noch mal eine Klasse tiefer für Dresden auf: Karl-Lennart Klehm hier gegen die BR Volleys. (Lizenz: kostenfreies Nutzungsrecht für redaktionelle Zwecke mit Urheberangabe) (Foto: Privat/Christian Kunstmann)

Die Delitzscher stehen mit fünf Punkten mehr in der Tabelle zwei Plätze vor den Dresdnern. Delitzsch hat allerdings schon zwei Spiele mehr absolviert und gehört damit zu den unmittelbaren Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt. Dresden besetzt mit Platz 11 derzeit den ersten Abstiegsplatz.

"Auch wenn uns in Delitzsch ein sehr starkes Heimteam erwartet, zählen in den entscheidenden Wochen jetzt nur noch Punkte", erklärt Trainer Stefan Benderoth. Das Hinspiel wurde nach 2:1-Satzführung noch aus der Hand gegeben und 2:3 verloren. Diese Scharte wollen die Dresdner unbedingt auswetzen. "Die Zeit für Ausreden ist vorbei, jetzt müssen wir liefern", erklärt Benderoth. Dabei sei nicht wichtig, wie die Punkte erzielt werden. "Wir müssen nur effektiv sein", so der Trainer. Mit einem Sieg im Sachsenderby haben die Dresdner wieder alles in der eigenen Hand, was den Saisonausgang angeht.

Benderoth kann derzeit auf den kompletten Kader zurückgreifen. Zudem hat sich ein Rückkehrer im Training gemeldet. Mittelblocker Karl-Lennart Klehm stand bisher in der 1. Bundesliga für den VC Olympia Berlin am Netz. In der Saisonendphase will er aber noch mal seinem Heimatverein, wo er jahrelang ausgebildet wurde, "etwas zurückgeben", wie er sagt. Klehm gehörte in der Vorsaison zu den stärksten Mittelblockern der 2. Bundesliga. Der VC Dresden hatte sich für den 19-jährigen U21-Nationalspieler frühzeitig ein Doppelspielrecht gesichert.

Das Spiel in Delitzsch wird wie gewohnt  im Livestream auf SportdeutschlandTV  übertragen. (gk)

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner