volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Stark: Annie Cesar verlängert vorzeitig

volleyballer.de

Bundesligen: Stark: Annie Cesar verlängert vorzeitig

23.02.2023 • Bundesligen Autor: Ladies in Black Aachen // Andreas Steindl 1650 Ansichten

Aachen. Die Hauptrunde der laufenden Saison ist noch nicht zu Ende gespielt und schon gibt es ein starkes Zeichen von Libera Annie Cesar: vorzeitig einigte sie sich mit Sportkoordinatorin Mareike Hindriksen auf eine Vertragsverlängerung für die kommende Saison.

Stark: Annie Cesar verlängert vorzeitig - Foto: Ladies in Black Aachen // Andreas Steindl

Foto: Ladies in Black Aachen // Andreas Steindl

Annie Cesar setzt dabei unbeirrt ihren Weg der stetigen Verbesserung fort. Im Sommer 2020 aus Stuttgart gekommen, bringt die 25-jährige mittlerweile beständig ihre Leistung und sorgt für Stabilität in der Mannschaft. Das wurde in dieser Saison auch schon mit für Libera-Verhältnisse sehr ungewöhnlichen drei MVP-Medaillen belohnt.

Sportkoordinatorin Mareike Hindriksen zeigt sich entsprechend zufrieden: "Ich freue mich riesig, dass Annie bei uns bleibt. Sie hat sich stets weiterentwickelt und ist zur festen Größe in der Mannschaft gereift. Ich sehe dabei aber nicht nur die spielerischen Qualitäten sondern auch menschlich ist sie sehr wertvoll fürs Team. Sie nimmt immer mehr eine Führungsrolle an."

Für Annie selber war die frühzeitige Verlängerung keine große Überlegung wert: "Für mich war die Frage der Verlängerung eigentlich genau so leicht zu beantworten wie in den Jahren zuvor. Ich fühle mich hier einfach wohl und ich bekomme meine Chance und entwickel mich immer weiter. Für mich gibt es also keinen Grund, mich sportlich zu verändern. Ich freue mich, auch in der nächsten Saison eine Lady in Black zu sein."

Die Sympathieträgerin geht damit in ihre vierte Saison bei den Ladies in Black und ist damit Aachens "Rekord-Libera". An die sieben Spielzeiten ihrer Kollegin Jana-Franziska Poll kommt sie damit zwar noch nicht ran aber auch Geschäftsführer Sebastian Albert gefällt der Verbleib von Annie sehr: "Das klare Bekenntnis von Annie zu Aachen macht mir große Freude. Das ist genau das, was wir anstreben: junge Spielerinnen besser machen und nach Möglichkeit lange hier behalten. Annie passt mit ihrer offenen und fröhlichen Art einfach perfekt zu uns und repräsentiert die Ladies in Black bei Fans und Partnern vorbildlich. Es ist wichtig, sie nicht nur wegen ihrer sportlichen Leistungen sondern auch als Sympathieträgerin und Identifikationsfigur in unseren Reihen zu haben."

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner