volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
SCU gewinnt Tiebreak-Krimi

volleyballer.de

2. Bundesligen: SCU gewinnt Tiebreak-Krimi

08.02.2023 • 2. Bundesligen Autor: SC Union Emlichheim e.V. 631 Ansichten

Die Spiele zwischen dem SC Union Emlichheim und dem SV Blau-Weiß Dingden sind in dieser Saison an Dramatik nicht zu überbieten.

SCU gewinnt Tiebreak-Krimi - Foto:  Udo Wohlrab

Der SCU konnte erneut einen dramatischen Tiebreak-Sieg gegen BW Dingden (Foto: Udo Wohlrab)

Nachdem das Team von Trainer Pascall Reiß beim 21:19-Tiebreak-Sieg im Hinspiel bereits sieben Matchbälle abgewehrt hatte, setzte es am Sonntag vor heimischem Publikum noch einen drauf. Nach einem 0:2-Satzrückstand hatten sich die Gastgeberinnen vor 500 Zuschauern zunächst stark in die Partie zurück gekämpft, mussten im Entscheidungssatz aber von Anfang an einem Rückstand hinterher laufen. Beim 14:9 für Dingden sah dann alles danach aus, als ob Trainerin Danuta Brinkmann bei ihrer Rückkehr an alte Wirkungsstätte einen Sieg mitnehmen könnte. Die Emlichheimerinnen ließen sich aber nicht entmutigen, wehrten Matchball und Matchball ab und triumphierten am Ende mit 19:17. "Wir haben tollen Kampfgeist gezeigt", freute sich Reiß angesichts der mehrmaligen Aufholjagd. Über die MVP-Medaille konnte sich bei den Emlichheimerinnen zusätzlich Diagonalangreiferin Celina Smit freuen. Bei Dingden wurde Andrea Harbing ausgezeichnet. 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner