volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Samstag wieder NRW-Derby

volleyballer.de

2. Bundesligen: Samstag wieder NRW-Derby

26.01.2023 • 2. Bundesligen Autor: TSC Münster-Gievenbeck e.V. 905 Ansichten

Am kommenden Samstag erwarten die orderbase Volleys Münster um 19 Uhr den Tabellennachbarn TuB Bocholt in die Universitätssporthalle zum nächsten NRW-Derby.

Samstag wieder NRW-Derby - Foto:  Jörg Papke

Münsters MVP der letzten Woche: Libero Jonas Larisch. (Foto: Jörg Papke)

Aufgrund der geographischen Nähe haben beide Mannschaften schon unzählige Begegnungen in den Ober- und NRW-Ligen sowie Westdeutschen Meisterschaften in der Jugend bestritten, so dass die Bocholter für die Münsteraner keine Unbekannten sind. Gesteigert wird die gegenseitige Kenntnis zum einen durch den Einsatz von Lukas Salimi, welcher bis vor drei Jahren noch das damals Gievenbecker Trikot getragen hat, sowie zum anderen durch Tom-Luca Schluse, welcher in der Vergangenheit gelegentlichTrainingsgast in der Mosaikhalle war.

Nach dem Ausrufezeichen der Westmünsterländer am vergangenen Wochenende gegen den FC Schüttorf 09 sind diese besonders motiviert, um sich bei den OVM-Jungs für die Hinspielniederlage zu revanchieren, weswegen die orderbase Volleys Münster besonders konzentriert und wachsam in die Partie gehen müssen. Jedoch ist die Motivation der Münsteraner ebenfalls nicht gering, sodass es wirklich schwer zu sagen ist, welches Team als Favorit gelten kann, obwohl die TuB Bocholt ein seit Jahren etablierter Zweitligist ist und somit eine viel größere Erfahrung besitzt. Allerdings besteht die Hoffnung, dass sich das Lazarett auf Seiten der Friedensstädter weiter lichtet, sodass hier vielleicht bald Entwarnung gegeben werden kann.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner