volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
SVS braucht einen Sieg über Mühldorf

volleyballer.de

2. Bundesligen: SVS braucht einen Sieg über Mühldorf

20.01.2023 • 2. Bundesligen Autor: Dr. Thomas Lappe, SV Schwaig b. Nbg. e.V. 171 Ansichten

Die Zweitliga-Volleyballer des SV Schwaig tragen derzeit die Bürde zweier Niederlagen hintereinander.

Am Samstag, 21. Januar 2023 ab 19.30 Uhr, wenn der TSV Mühldorf zum ersten Heimspiel des neuen Jahres nach Schwaig kommt, steht das Team von Milan Maric unter Zugzwang. Ein Sieg wäre mehr als wünschenswert.

Die zuletzt beiden 0:3-Niederlagen in Delitzsch und Kriftel haben die - unlängst von Verletzungen und Erkrankungen gebeutelten - Volleyballer des SV Schwaig unter Druck gesetzt. Zwei Mal in Folge null Tabellenpunkte ließ das Team auf den siebten Tabellenplatz abrutschen. Für das Heimspiel gegen den TSV Mühldorf kann das nur eines bedeuten: Die von den "Nürnberger Nachrichten" frisch gekürte "Nürnberger Mannschaft des Jahres 2022" muss punkten!

Im vergangenen Jahr - so mancher erinnert sich gerne - war dieses Duell das erste ohne Einschränkungen nach langen Corona-Monaten. Damals gab es nach nur 77 Minuten ein deutliches 3:0 gegen den TSV. Aktuell zum 14. Spieltag stehen die Gäste auf dem vorletzten Tabellen- (und Abstiegs)platz. Der SVS seinerseits hat sich momentan von den eigenen Ansprüchen - obere Mitte - eher entfernt. Insofern ist in der Gelben Halle "Feuer" unterm Dach, denn beide Mannschaften müssen und wollen gewinnen.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner