volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Suhl trifft auf Meister Stuttgart

volleyballer.de

Bundesligen: Suhl trifft auf Meister Stuttgart

12.01.2023 • Bundesligen Autor: UG, VfB 91 Suhl e.V. 184 Ansichten

Am Samstagabend (14.01.23) gastiert der amtierende Deutsche Meister und aktuelle Tabellenführer der Volleyball-Bundesliga, Allianz MTV Stuttgart, zum Rückrundenauftakt in der ANTENNE Thüringen Volleyball-Arena in der Suhler "Wolfsgrube".

Suhl trifft auf Meister Stuttgart - Foto:  Sebastian Schmidt

Das Wolfsrudel ist trotz Außenseiterrolle auch gegen Meister Stuttgart hungrig auf Jubelszenen. (Foto: Sebastian Schmidt)

Dabei gehen die Damen des VfB Suhl LOTTO Thüringen natürlich als krasser Außenseiter in die Partie gegen den Bundesliga-"Branchenprimus" der letzten Jahre. Zumal das Hinspiel Mitte Oktober recht deutlich für die Schwaben mit 3:0 ausging und die Stuttgarterinnen in der gesamten Hinrunde nur das Spiel in Potsdam (0:3) verloren.

Bei den Südthüringerinnen hat sich seitdem im personellen Kader durch die schwerwiegenden verletzungsbedingten Ausfälle einiges verändert. Doch hadern möchte man im Hollosy-Team im neuen Jahr nicht mehr und den treuen Volleyballfans in der "Wolfsgrube" gegen einen Topfavoriten eher ein beherztes sowie kämpferisches Spiel bieten. Für das ergänzte VfB Team wird vor allem wichtig sein, weiterhin Spielpraxis für die kommenden Duelle mit direkten Tabellennachbarn zu sammeln. Vielleicht gelingt den Harbin & Co. vielleicht auch der Überraschungseffekt, immerhin hatten die Suhlerinnen vor zwei Jahren mit 3:2 Sätzen und nach einem dramatischem Spielverlauf gewinnen können.

Einen Aufwärtstrieb gib sicherlich auch der Erfolg im CEV-Challenge-Cup gegen den israelischen Top-Klub VC Maccabi Haifa. Mit einem letztlich deutlichen 3:1 Sieg konnten unsere Damen am Mittwochabend überzeugen. Inwieweit unser Team den Reisestrapazen Tribut zollen muss, wird man abwarten müssen. Auf alle Fälle sollte es ein inneres Bestreben für alle VfB-Fans sein, das Suhler Team auch gegen dieses Topteams der Liga erneut lautstark zu unterstützen. So, wie gegen den Favoriten Dresdner SC, ... da war man nach 11 Jahren voller Niederlagen auch nur krasser Außenseiter! Also getreu dem Motto des Hauptsponsors: "Neues Jahr, neues Spiel - neues Glück!" (UG)

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner