volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Die Rückrunde beginnt mit einem Kracher

volleyballer.de

2. Bundesligen: Die Rückrunde beginnt mit einem Kracher

12.01.2023 • 2. Bundesligen Autor: TSGL Schöneiche e.V. 567 Ansichten

Zum ersten Spiel der Rückrunde der 2. Bundesliga Nord empfangen die Volleyballer der TSGL Schöneiche am Samstag um 19:00 Uhr in der heimischen Lehrer-Paul-Bester-Halle keinen Geringeren als den Tabellenzweiten VC Bitterfeld-Wolfen und wollen dabei zumindest besser abschneiden als im Hinspiel, welches die TSGL glatt mit 0:3 verlor.

Die Rückrunde beginnt mit einem Kracher - Foto:  Anja Müller

Szene aus dem Hinspiel im September 2022 (Foto: Anja Müller)

Im September vergangenen Jahres war es für die junge Mannschaft des Wiederaufsteigers allerdings das erste Zweitligaspiel nach über 5 Jahren und somit war damals auch eine gewisse Nervosität bei der Premiere unübersehbar und durchaus verständlich.

Inzwischen ist aber auch beim Neuling eine gewisse Routine eingekehrt und die Angst vor großen Namen ist der Erkenntnis gewichen, dass man an guten Tagen durchaus auch mit den Etablierten der Liga auf Augenhöhe mitspielen kann. Und das gilt natürlich insbesondere für die Heimspiele vor der bekannt stimmungsvollen Kulisse in Schöneiche.

TSGL-Trainer Florian Grüschow kann im Duell der beiden "Ost-Vereine" wahrscheinlich endlich wieder auf seinen kompletten Kader zurückgreifen, denn auch die langzeitverletzten Darryl Ruf und Erik Witt dürften nach Lage der Dinge wieder im Aufgebot des Tabellenzehnten stehen.

Somit erwartet die Schöneicher Volleyballfans sicher ein spannendes Duell zweier Teams, die jeden Punkt dringend benötigen. Die Gastgeber im Kampf um den Klassenerhalt und die "BiWos", um den Anschluss zum Tabellenführer aus Mondorf nicht zu verlieren und sich die durchaus noch guten Chancen auf die erstmalige Zweitliga-Meisterschaft zu erhalten.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner