volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Schluss mit Besinnlichkeit: Münsters Gastspiel in Schwerin live auf SPORT1

volleyballer.de

Bundesligen: Schluss mit Besinnlichkeit: Münsters Gastspiel in Schwerin live auf SPORT1

26.12.2022 • Bundesligen Autor: Dörfler, Josephine 348 Ansichten

Nach den besinnlichen Tagen unterm Baum geht es am Dienstag, den 27. Dezember, auf den Volleyball-Courts wieder heiß her. Zum Auftakt des Spieltags empfängt der SSC Palmberg Schwerin den USC Münster.

SPORT1 zeigt die Partie der Bundesliga der Frauen zwischen dem Tabellendritten aus Schwerin und dem USC, derzeit in Schlagdistanz auf Rang fünf der Liga, ab 17:30 Uhr live im Free-TV.

Während sich der USC bereits seit dem 19. Dezember in der kleinen Weihnachtspause erholte, trat der SSC noch im CEV Cup an. Trotz einer 2:3-Auswärtsniederlage gegen den serbischen Vertreter Zeleznicar Lajkovac zogen die Norddeutschen ins Achtelfinale ein. Das Hinspiel hatte Schwerin 3:0 für sich entschieden. Im letzten Ligaspiel indes verlor das Team von Trainer Felix Koslowski in dessen 500. Spiel als Trainer für die Blau-Gelben gegen die Konkurrentinnen vom Dresdner SC, sechs Punkte trennen sie von der Tabellenspitze.

Der USC Münster hat ebenso wie Schwerin sechs Siege aus acht Spielen auf der Habenseite, mit 16 Zählern allerdings zwei Punkte weniger auf dem Konto. Im letzten Heimauftritt 2022 setzte sich Münster mit 3:1 gegen NawaRo Straubing durch. Die von vielen personellen Ausfällen geplagte Mannschaft von Headcoach Lisa Thomsen verkündete jüngst die Vertragsverlängerung von Daniela Öhman. Die 25-jährige Finnin bleibt bis Saisonende und sorgt für Planungssicherheit auf der Mittelblockposition beim USC. Öhman war erst vor zwei Monaten nach Münster gewechselt.

Ein besonderes Augenmerk legt der SSC Palmberg sicherlich auf die USC-Diagonalangreiferin Iris Scholten, die in den vorangegangenen Partien bereits 147 Angriffspunkte sowie acht Aufschlags- und 13 Blockpunkte erzielte. Sie ist die mit Abstand erfolgreichste Punktesammlerin der Liga. Eine Schwerinerin belegt Rang drei in diesem Ranking: Lindsey Ruddins kommt auf insgesamt 112 Zähler.

Die weiteren Partien des Spieltags der Volleyball Bundesliga der Frauen überträgt wie gewohnt SPORT1 Extra. Alle Spiele im Überblick:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner