volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Drei Mal alles raushauen.

volleyballer.de

2. Bundesligen: Drei Mal alles raushauen.

02.12.2022 • 2. Bundesligen Autor: 1. VC Essen-Borbeck 1979 323 Ansichten

Drei Partien bestreitet der VC Allbau Essen noch, ehe es in die Weihnachtspause geht. Zwei davon in der Sporthalle "Am Hallo". Los geht es am Sonntag gegen den Tabellenvierten.

Drei Mal alles raushauen. - Foto:  Jürgen Sabarz

Spielbeginn in der Sporthalle "Am Hallo" ist am Sonntag um 16:00 Uhr. (Foto: Jürgen Sabarz)

Am dritten Adventswochenende treffen die #pottperlen dann samstags auswärts auf den VfL Oythe, bevor beim abschließenden Heimspiel gegen ETV Hamburg schon die vierte Kerze brennt.

Drei Niederlagen und ein Tie-Break Sieg gegen VCO Berlin zu Saisonbeginn, gefolgt von vier 3:0 Siegen und zuletzt einer 2:3 Niederlage nach 2:0 und 18:7 Führung. Die bisherige Saison des TSV Bayer 04 Leverkusen scheint aus der Ferne nur schwer einschätzbar zu sein. Beim VC Allbau Essen tut man sowieso gut daran, sich auf das eigene Spiel zu konzentrieren. Während die Leistung immer wieder stimmte, müssen in den nächsten Wochen Punkte her.

Spielbeginn in der Sporthalle "Am Hallo" ist am Sonntag um 16:00 Uhr. Der Zuschauer Eingang öffnet 45 Minuten vor Spielbeginn. Die Essener Volleyballerinnen möchten an den mutigen Auftritt in Borken am vergangenen Samstag anknüpfen und hoffen zusätzlich auf eine lautstarke Unterstützung von der Tribüne.

Die Partie leiten werden der 1. Schiedsrichter Claudio Moni aus Paderborn und der 2. Schiedsrichter Christian Thelen aus Essen. Wer das Duell nicht live vor Ort verfolgen kann, hat im SPORT1extra Livestream die Möglichkeit dazu.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner