volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Zuspieltalent Fleur Meinders neue Lady

volleyballer.de

Bundesligen: Zuspieltalent Fleur Meinders neue Lady

21.06.2022 • Bundesligen Autor: Ladies in Black Aachen // Andreas Steindl 129 Ansichten

Aachen. Volleyball-Bundesligist Ladies in Black Aachen hat nun auch Spielerin Nummer 11 unter Dach und Fach. Zuspielerin Fleur Meinders kommt vom Vizemeister Apollo 8 nach Aachen. Für die 20-jährige ist es die erste Station außerhalb ihres Heimatlands allerdings war Aachen in jüngster Zeit bereits für zwei andere Zuspielerinnen aus den Niederlanden ein gutes Pflaster: auch Britt Bongaerts startete einst als 19-jährige in Aachen durch ebenso wie die damals 22-jährige Femke Stoltenborg.

Zuspieltalent Fleur Meinders neue Lady - Foto: Ladies in Black Aachen // Andreas Steindl

Foto: Ladies in Black Aachen // Andreas Steindl

Ob Fleur Meinders gleichfalls in diese großen Fußstapfen wird treten können, wird die Zeit zeigen, die Veranlagung dazu bringt sie jedenfalls mit, sind die Verantwortlichen in Aachen überzeugt. So soll die 1,83 Meter große Zuspielerin behutsam aber kontinuierlich an das Niveau der Deutschen Bundesliga herangeführt werden.

"Mit Fleur Meinders kommt ein junges Zuspieltalent aus den Niederlanden zu uns. Sie ist uns zum einen aufgefallen, weil sie bereits in jungen Jahren bei einem niederländischen Topteam Stammspielerin ist und zum anderen kann sie uns direkt im Aufschlag helfen. Zudem ist sie Linkshänderin mit einem guten Tempo, das ist sehr interessant. Ziel ist es, sie in den kommenden zwei Jahren an das Niveau der Bundesliga heranzuführen." so Sportkoordinatorin Mareike Hindriksen.

Auch bei Fleur ist die Vorfreude auf Aachen und die nächste Saison groß: "Ich freue mich sehr, in der nächsten Saison für die Ladies in Black spielen zu können. Das ist für mich ein großer Schritt, mich als Zuspielerin weiterzuentwickeln. Besonders freue ich mich auf die tolle Atmosphäre in der Halle mit den vielen Fans."

Elf Spielerinnen haben für die kommende Saison einen Vertrag mit den Ladies in Black: Lydia Stemmler und Lena Vedder haben bereits im Sommer 2021 bis 2023 unterschrieben, mit Annie Cesar und Jana Franziska Poll sowie Anna Kalinovskaya wurde verlängert. Neu verpflichtet wurden bisher die beiden Außenangreiferinnen Hilary Howe sowie Helena Dornheim und die Diagonalangreiferin Lara Davidovic. Außerdem kommen die beiden Zuspielerinnen Ashley Evans sowie Fleur Meinders und Wiebke Silge für den Mittelblock. Trainiert wird die Mannschaft dann vom neuen Cheftrainer Stefan Falter sowie Co-Trainerin Mareike Hindriksen.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner