volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Quarantäneende - UVF bereit für Rückspiel

volleyballer.de

Bundesligen: Quarantäneende - UVF bereit für Rückspiel

12.02.2022 • Bundesligen Autor: TG 1862 e.V. Rüsselsheim 460 Ansichten

Die Quarantäne ist überstanden! Alle Spieler sind zurück im Training und heiß auf das Heimspiel gegen die Berlin Recycling Volleys diesen Sonntag um 15 Uhr.

Quarantäneende - UVF bereit für Rückspiel - Foto: Wintercutproductions e.K.

United Volleys greifen wieder in voller Besetzung gegen Berlin an (Foto: Wintercutproductions e.K.)

Seit Beginn des Jahres waren die United Volleys vom Coronapech verfolgt. Nachdem zum Hauptrundenspiel gegen Herrsching aufgrund positiver Tests die Rückreise angetreten werden musste, wurde kurz darauf die Hauptrunde abgebrochen. Als Tabellenzweiter ging es zum ersten Spiel der Zwischenrunde am 30.01.2022 zunächst an den Bodensee zum VfB Friedrichshafen (Endergebnis 1:3) ehe man am 05.02.2022 in die Hauptstadt zu den BR Volleys reiste (Endergebnis 0:3).

Besonders gegen Berlin lieferten die Frankfurter ein unerwartet spannendes Spiel - trotz fehlender Etatzuspieler und nur 9 Spielern. Beim Rückspiel zu Hause will die Mannschaft jetzt zeigen, was sie in voller Besetzung leisten kann. Auf der Leistung der vergangenen Woche gilt es nun aufzubauen, sich den ersten Zwischenrundensieg einzuholen und die Berliner somit zum ersten Punktverlust in dieser Saison zu zwingen.

Denn so leicht wie in der letzten Woche werden es die Hessen den Hauptstädtern nicht machen. "Zum Glück hatte ich nur einen leichten Verlauf und kam dann auch erstaunlich gut wieder in den Trainingsrhythmus rein", erzählt Zuspieler Leon Dervisaj. Auch die restlichen Quarantänerückkehrer konnten sich wieder gut ins Training einfinden. Zur Stimmung innerhalb der Mannschaft sagt Dervisaj: "Die Stimmung ist sehr ausgelassen und entspannt. Im Training wie auch im Spiel sind wir fokussiert und geben 100%"

Auch Headcoach Achten ist zuversichtlich. "Seit Mittwoch sind alle Spieler wieder zurück im Training. Wir haben eine gute Trainingswoche hinter uns und sind zuversichtlich, dass wir Punkte gegen Berlin holen können. "

Bis auf Außenangreifer Robin Baghdady , welcher beim Pokalviertelfinale gegen Berlin Ende November umknickte, gibt es bei den United Volleys keine Ausfälle zu vermelden. In (fast) vollständiger Stärke wird das Team in der Ballsporthalle Frankfurt-Höchst vor max. 1400 Zuschauern auflaufen.

Das insgesamt fünfte Duell der beiden Clubs in dieser Saison spricht, trotz der Niederlagen gegen die Hauptstädter, für Spannung. Ziel der Frankfurter ist es mit frischem Wind aufs Feld zu kommen und dadurch den Vorteil gegenüber den BR Volleys zu nutzen, die noch am Mittwoch in der Champions League auswärts gegen Vojvodina Novi Sad antreten mussten und nur 3 Tage der Regeneration haben.

Wer sich das Topspiel live vor Ort in der Ballsporthalle anschauen möchte, kann Tickets unter www.unitedvolleys.reservix.de und an der Tageskasse ab 14 Uhr erwerben.

Alle Daheimgebliebenen können das Spiel auf Twitch (www.twitch.tv/spontent_one ) oder auf Sportdeutschland.tv ( https://sportdeutschland.tv/bouncehousetv ) online streamen.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner