volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Ladies in Black touren nach Hessen

volleyballer.de

Bundesligen: Ladies in Black touren nach Hessen

03.12.2021 • Bundesligen Autor: Ladies in Black Aachen // Olaf Linder 1581 Ansichten

Aachen. Der kommende Spieltag führt die Ladies in Black am Samstag nach Wiesbaden, wo um 19:00 Uhr die nun achte Begegnung der aktuellen Saison in der Bundesliga stattfindet. Aachens Coach Guillermo Gallardo schätzt:" Wir haben in Wiesbaden ein schwieriges Spiel vor uns.

Ladies in Black touren nach Hessen - Foto: Ladies in Black Aachen\ Andreas Steindl

Foto: Ladies in Black Aachen\ Andreas Steindl

Der VCW präsentiert sich gut, hat in dieser Saison bereits den SSC Palmberg Schwerin und den Dresdner SC geschlagen und ist gut besetzt".

Deshalb war die Spielpause am vergangenen Wochenende eine gute Gelegenheit, die Vorbereitung auf diese Partie intensiv anzugehen und hat sich eine gute Ausgangslage erarbeitet.
Man hat weiter an den eigenen Optionen gearbeitet, will sich flexibel präsentieren. Ziel ist es, mit sehr guter Blockarbeit den Wiesbadener Außenangriff in den Griff zu bekommen und selbst gehörig Aufschlagdruck zu erzeugen.

Der VC Wiesbaden hatte am vergangenen Wochenende im DVV Pokal Viertelfinale den USC Münster zu Gast und schied mit einem klaren 0:3 aus dem Pokal aus.
Mit Jaimeson Lee im Zuspiel und Jenna Potts hatte man kurz zuvor zwei Spielerinnen zur Verstärkung nachverpflichtet, die die verletzungsbedingten Ausfälle von Erica Handley und Nina Herelova kompensieren werden.
Jenna Potts hatte zwischen 2016 und 2018 bereits für den Allianz MTV Stuttgart am Netz gestanden und ist mit der Liga bestens vertraut.
Aktuell belegen die Ladies in Black Aachen mit fünf Siegen aus sieben gespielten Partien und 15 Punkten den dritten Platz der Bundesligatabelle. Wiesbaden ist mit vier Siegen aus diesen sieben Spielen und 11 Zählern nicht weit entfernt. Es wird also auch diesmal wieder eine spannende Begegnung der beiden Teams werden.

Für mitreisende Aachener Fans ist es wichtig, die 2g Plus Regel, die in Wiesbaden gilt, zu beachten. Zum Einlass in die Halle werden also die entsprechenden Zertifikate und ein aktueller, negativer Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, benötigt.
Auch am Samstag steht selbstverständlich der Livestream auf SPORT1extra zur Verfügung, um das Spiel am heimischen Monitor oder Fernseher verfolgen zu können.
Das nächste Heimspiel steht dann für die Ladies in Black am kommenden Samstag, 11. Dezember auf dem Programm. Gast im Aachener Hexenkessel wird dann das Team von NaWaRo Straubing sein.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner