volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Jürgen Wagner wird Head of Beach-Volleyball im DVV

DVV: Jürgen Wagner wird Head of Beach-Volleyball im DVV

13.08.2020 • DVV Autor: DVV 2482 Ansichten

Doppel-Olympiasieger, Doppel-Weltmeister, mehrfacher Europameister, erfolgreich als Trainer der Frauen sowie Männer: Jürgen Wagner hat den Beach-Volleyball in den letzten Jahren geprägt und in Deutschland auf ein neues Level gehoben. Ab dem 1. September wird er diese Erfahrung und Expertise auch im Deutschen Volleyball-Verband (DVV) einbringen. Als "Head of Beach-Volleyball" leitet er am zentralen Beach-Volleyball Stützpunkt in Hamburg den Olympia-Zyklus Paris 2024 ein.

DVV-Präsident René Hecht sagt: "Mit Jürgen Wagner an unserer Seite wollen wir die nächste Entwicklungsstufe am zentralen Beach-Volleyball Stützpunkt in Hamburg erklimmen. Für uns ist es schon eine Art Transfercoup. Mit seiner Philosophie des ganzheitlichen Ansatzes und der Eigenverantwortlichkeit hat er immer wieder leistungsstarke Teams entwickelt, in denen jeder Teil individuell das Beste aus sich herausgeholt hat, um am Ende im richtigen Moment die maximale Leistung zu bringen. Für uns ist Jürgen Wagner damit das perfekte Puzzleteil, das in Hamburg noch gefehlt hat."

Beach-Volleyball Sportdirektor Niclas Hildebrand freut sich: "Jürgen Wagner wird seine erfolgreiche Philosophie in die verschiedenen Säulen des Verbandes bringen. In erster Linie wird er ab September den Blick auf die Olympischen Spiele 2024 und 2028 richten. Egal, wo wir hingeschaut haben, aber der Erfolg war immer dort, wo Jürgen Wagner war. Für uns war klar, dass diese Expertise nicht verloren gehen darf. Umso mehr freuen wir uns, dass wir ihn für dieses Engagement begeistern konnten."

Philosophieentwicklung gilt Hauptaugenmerk

Jürgen Wagner erklärt seine Entscheidung: "Ich habe mich sehr viel damit beschäftigt, weil ich in der Vergangenheit immer in kleinen Teams gearbeitet habe, um dort zu optimieren. Vor knapp einem Jahr ist der DVV auf mich zukommen und hat den Vorschlag gemacht, dass man dies auch im Verband einbringen könnte. Nach einem langen Austausch gab es sehr viele positive Punkte, die mich zu dem Entschluss geführt haben. In meinem zarten Alter möchte ich noch einmal möglichst viel zurückgeben."

Wagners vorrangige Aufgaben sind die Schaffung einer einheitlichen Philosophie sowie die Entwicklung der Trainerinnen und Trainer, Athletinnen und Athleten. So wird er sich zukünftig verstärkt in die A-Trainer Ausbildung einbringen und Fortbildungen für Trainerinnen und Trainer des DVV anbieten.

"Meine Vision ist, Spieler*innen immer besser zu machen und weiterzuentwickeln, Trainer*innen zu unterstützen. Wir wollen insgesamt den Beach-Volleyball auf eine neue Ebene bringen. Im sportlichen Bereich möchte ich meinen Teil dazu beitragen", blickt Wagner in die Zukunft.

Maximaler Erfolg auf allen Ebenen

2012 feierte er mit Julius Brink /Jonas Reckermann , 2016 mit Laura Ludwig /Kira Walkenhorst die Olympiasiege in London und Rio de Janeiro. Mit beiden Teams gewann er jeweils auch eine Weltmeisterschaft sowie mehrere Europameisterschaften. 2017 wurde er vom Deutschen Olympischen Sportbund außerdem zum Trainer des Jahres ausgezeichnet.

Erfolge, an die er als Head of Beach-Volleyball in einem neuen Umfeld anknüpfen und sein Wissen weitergeben möchte.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Cibdol

Informationen zum Echtgeld Online Casino

onlinecasinohex.de

casinohex.at

Online Casino Österreich

Seriöse Online Casinos

Betway Sports – Sportwetten

GENAUMEINS.com


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner