sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Spitzensport zwischen Kreuzkirche und Frauenkirche auf dem Altmarkt

Techniker Beach Tour: Spitzensport zwischen Kreuzkirche und Frauenkirche auf dem Altmarkt

14.06.2018 • Techniker Beach Tour • Autor: DVV 433 Ansichten

Ab Freitag, 15. Juni fliegen die Beach-Volleybälle wieder zwischen Kreuzkirche und Frauenkirche über den Dresdner Altmarkt. Drei Tage lang wird bei der Techniker Beach Tour um jeden Punkt, jeden Satz und jedes Spiel bis zum Finale gekämpft. Eine Premiere wird die Teamkonstellation der Nationalspieler Yannick Harms und Lorenz Schümann (Rattenfänger Beachteam TC Hameln/ FT Adler Kiel) sein, die auf ihre etatmäßigen Partner verzichten müssen. Philipp Arne Bergmann (Rattenfänger Beachteam TC Hameln) kuriert nach wie vor noch eine Viruserkrankung aus und Nils Ehlers (Hamburger SV) hofft, nach seiner Verletzung beim Saisonauftakt in Münster, in zwei Wochen wieder ans Netz gehen zu können.

So spielen mit Harms/Schümann die beiden gelernten Abwehrspezialisten zusammen und führen durch ihre individuellen Punkte die Meldeliste an. Dass zwei Abwehrspieler durchaus ein sehr gut funktionierendes Team bilden können, haben Paul Becker/Jonas Schröder (Deutsche Energie Beachteam/United Volleys) nicht nur letzte Saison bewiesen, sondern auch am vergangenen Wochenende mit dem zweiten Platz bei der Techniker Beach Tour Münster unterstrichen. Zwischen diesen beiden Teams rangiert in der Meldeliste das National-Duo Julius Thole/Clemens Wickler (ETV Hamburg). Bei den Herren treten zwei Teams aus Sachsen in der Qualifikation um die vier freien Hauptfeldplätze an: Felix Glückslederer/Niklas Rudolf und Rene Menzel/Chris Warsawski (beide Teams Strandathleten Beachvolleyball Leipzig).

Die ehemalige Erstligaspielerin des Dresdner SC und gebürtige Freitalerin Anne Matthes (TSV Frohsinn Seifersdorf) vertritt an der Seite Caroline Eggert (TSV Herrsching) die sächsischen Landesfarben in der Qualifikation der Frauen. Hier gehen die Overländer-Zwillinge Lena und Sarah (TV Gladbeck) topgesetzt in die Ausscheidung um die freien Plätze im Hauptfeld. Die gesetzten Hauptfeldteams blieben erfreulicherweise von Verletzungen verschont und so führen die Nationalteams Victoria Bieneck/Isabel Schneider (Hamburger SV) und Karla Borger /Margareta Kozuch (DJK TuSA 06 Düsseldorf) die Meldelisten an.

Am Freitag, 15. Juni 2018 beginnt das Turnier der Techniker Beach Tour um 10 Uhr mit den Qualifikationsspielen. Je 12 Frauen- und Männerteams spielen in vier Dreiergruppen gegeneinander und die Gruppensieger vervollständigen das Hauptfeld. Dieses wird dann mit jeweils 16 Teams ausgetragen und die ersten Gruppenspiele starten am Freitag um 17 Uhr. Die Gruppensieger ziehen direkt in das Viertelfinale ein und die Zweit- und Drittplatzierten spielen zunächst im Achtelfinale gegeneinander. Die Finalspiele der Frauen und Männer werden am Sonntag, 17. Juni ab 14 Uhr ausgetragen. Der Eintritt ist an allen drei Turniertagen frei.

Wer die Spiele der ranghöchsten nationalen Beach-Volleyballserie nicht live vor Ort besuchen kann, wird im Internet bestens versorgt. Egal ob Computer, Tablet oder Smartphone – der Livescore liefert jeden Punkt in Sekundenschnelle von allen drei Courts und im Livestream werden alle Spiele vom Center Court auf Die-Techniker-Beach-Tour.de und Sportdeutschland.tv übertragen. Ab den Viertelfinalspielen wird mit drei Kameras im TV-Standard produziert und ran.de steigt in die Live-Übertragung ein. Diese Spiele werden inklusive der Finals am Sonntag von Dirk Berscheidt kommentiert.

Weitere Informationen findest Du auf:

» www.die-techniker-beach-tour.de

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Techniker Beach Tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner