sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
SCALA1: Um den Lohn gebracht

Champions League: SCALA1: Um den Lohn gebracht

05.10.2015 • Champions League • Autor: SCALA1 922 Ansichten

Die Damen des SC Alstertal-Langenhorn haben ihr Auftaktspiel in der Dritten Liga Nord verloren. Gegen die SG Rotation Prenzlauer Berg setzte es vor 150 Zuschauern eine 0:3-Heimniederlage (25:27, 18:25, 23:25).

SCALA1: Um den Lohn gebracht - Foto: Ernst

Foto: Ernst

SCALA1-Coach Jan Maier nahm die Niederlage gefasst entgegen. "RPB ist enorm stark. Mal schauen, ob ein anderes Team da diese Saison mithalten kann", lobte Maier den Gegner und ergänzte: "Dennoch war mehr für uns drin, was man an den beiden knappen Sätzen sehen kann. Wir haben es leider nicht nutzen können."
Nach einem guten Auftakt im ersten Satz mit schnellen Punkten dominierten die Berlinerinnen die Partie. Erst als Hamburg einen 19:23-Rückstand zu einem 24:24-Ausgleich verwandeln konnte, schien die Stimmung zu kippen. Doch Rotation blieb cool und sicherte sich den Satz mit 27:25. Im zweiten Satz waren die Berlinerinnen durchgängig deutlich in Führung, SCALA1 suchte vergebens nach einem Rezept, die in allen Spielelementen starken Gegnerinnen zu knacken. Dies gelang ansatzweise erst im dritten Durchgang, der deutlich umkämpfter war. Das Team um Kapitänin Adina Hinze erspielte sich sogar eine 23:19-Führung. Doch dann ging plötzlich nichts mehr.

"Die Zuschauer sind so zahlreich wie noch nie erschienen und wollten tollen Volleyball sehen. Die Stimmung war großartig", schwärmt Maier. "Das alles hat das Team & Umfeld geschafft. Leider stehen wir am Ende ohne Zählbares in der Tabelle da, weil wir uns zu häufig durch einfache Fehler selbst im Weg standen." Dies soll, so hofft der SCALA1-Trainer, am kommenden Sonntag beim Nordpokal in Kiel besser werden.

"Ich habe dennoch einige positive Dinge und Entwicklungen gesehen. Das Spiel hatte Zweitliganiveau und macht Lust auf die weitere Saison", resümierte Maier. "Nicht nur das reine Ergebnis sehen, sondern weitermachen, das zählt jetzt. Ich bin überzeugt, wir sind auf dem richtigen Weg."

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Champions League"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner