sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Verdiente 0-3-Niederlage gegen Brasilien

DVV: Verdiente 0-3-Niederlage gegen Brasilien

29.08.2015 • DVV • Autor: DVV 905 Ansichten

In ihrem ersten Match bei der ‚Copa Rio International' in Rio de Janeiro/Brasilien, treffen die Schmetterlinge gleich auf den amtierenden Olympia-Sieger Brasilien - und müssen erkennen, dass sie gegen den Gastgeber keine echte Siegeschance haben. Zwar zeigt das DVV-Team phasenweise eine gute Leistung und durchgängig viel Einsatz und Kampfgeist, aber insgesamt agiert die deutsche Auswahl aber viel zu Fehlerhaft und hat vor allem im Angriff deutliche Probleme.

Die Brasilianerinnen, die nicht mal in Bestbesetzung antreten, reicht damit eine durchschnittliche Leistung, um die Partie komplett zu kontrollieren. Klar, verdient und ungefährdet gewinnt Brasilien somit die Partie mit 3:0 (25-20, 25-18, 25-15). Für die Schmetterlinge warten nun im zweiten Turniermatch (Samstag, 23:00 Uhr deutscher Zeit) die Niederlande und Ex-Bundestrainer Giovanni Guidetti.


Ausführlicher Spielbericht

Startformation Deutschland: Mareen Apitz , Wiebke Silge , Anja Brandt , Heike Beier , Maren Brinker , Margareta Kozuch und Libero Lisa Thomsen

Startformation Brasilien: Dani Lins, Carol, Gabi, Natalia, Barbara, Monique und Libero C. Brait


Die Schmetterlinge zeigen im ersten Durchgang gegen den Gastgeber und Weltranglistenzweiten eine durchwachsene Leistung. Gute und stabile Aktionen, vor allem im Aufschlag und in der Abwehr, stehen viele Fehler im Angriff gegenüber. Dazu kommt der deutsche Block oft zu spät oder ist zu lückenhaft und so reicht den ohnehin nicht in Bestbesetzung angetretenen Brasilianerinnen eine durchschnittliche Leistung, um den Satz ungefährdet für sich zu entscheiden. 25-20 holt das Team von Coach Ze Roberto den ersten Durchgang.

Zu Beginn des zweiten Satzes wechselt Bundestrainer Luciano Pedullà Kathleen Weiß für Mareen Apitz . Auch wenn das deutschen Team weiter vollen Einsatz zeigt und nie abreißen lässt, so bleiben die Probleme im Angriff augenscheinlich. Als dann auch noch die Annahme der Schmetterling wackelt, nimmt Pedullà auch noch Maren Brinker aus dem Spiel und bringt dafür Jennifer Geerties . Die positiven Effekte der Wechsel sind aber nur phasenweise vorhanden. Denn jedes Mal wenn die DVV-Frauen einige gute Aktionen hintereinander umsetzen, folgen im Anschluss Ungenauigkeiten, Abstimmungsprobleme oder Eigenfehler. Zudem versteht es der amtierende Olympiasieger sehr gut immer dann den Druck zu erhöhen, wenn sich die Schmetterlinge im Ergebnis annähern. Somit sichert sich das Team von Coach Ze Roberto auch den zweiten Durchgang ungefährdet mit 25-18.

Mit zwei weiteren Wechseln in der Startformation, Jennifer Pettke für Wiebke Silge und Jennifer Geerties für Heike Beier , versucht das deutsche Team nun den 0:2-Satzrückstand aufzuholen. Leider entpuppt sich die erhoffte Aufholjagd schnelle als nicht realistisch. Die Probleme im deutschen Angriff bleiben bestehen, die Brasilianerinnen machen nur so viel wie nötig und kontrollieren damit die Partie dennoch klar. So wächst der Vorsprung des Gastgebers Schritt für Schritt an, das Match ist damit bereits entschieden. Symptomatisch beenden die deutschen Frauen mit einem Eigenfehler dann den Satz - 25-25 und damit das Match. 0:3 unterliegen die Schmetterlinge klar und verdient, denn heute war das DVV-Team weit entfernt von seiner Bestleistung. Gegen die Niederlande muss morgen somit eine deutliche Leistungssteigerung her, um den ersten Turniersieg einzufahren.



Spielfilm aus deutscher Sicht
1. Satz: 4-5, 7-8, 11-11, 14-16, 18-21, 20-23 (Weiß für Apitz), 20-24, 20-25

2. Satz: 4-3, 6-8, 6-10 (Geerties für Brinker), 12-14, 14-16, 15-16 (Weihenmaier für Brandt), 15-17 (Rückwechsel: Brandt für Weihenmaier), 16-22 (Brinker für Geerties), 18-25

3. Satz: 3-6, 3-8, 6-14, 9-16, 11-20 (Apitz für Weiß, Lippmann für Kozuch), 13-23 (Kozuch für Lippmann, Weihenmaier für Brandt), 14-24 (Brandt für Weihenmaier), 15-25



Stimmen zum Spiel

Bundestrainer Luciano Pedullà:"Wir haben heut nicht gut gespielt. Wir waren oft zu unaufmerksam, in allen Elementen. Man hat heute gesehen, dass wir gerade im Angriff noch sehr viel arbeiten müssen, vor allem nach schlechter Annahme. Ich habe heute viel gewechselt, aber am Ende hatten wir keine Chance gegen Brasilien, die heute in allen Elementen besser waren."

Margareta Kozuch , Team-Kapitän GER: "Das Ergebnis ist sehr klar, aber die ersten beiden Sätzen war viel mehr für uns drin. Wir hätten generell etwas besser abwehren können und damit auch wiederum mehr Angriffmöglichkeiten gehabt. Brasilien hat zudem heute auch sehr gut aufgeschlagen, wir dagegen haben das heute nicht gemacht. Jetzt wird das Spiel morgen gegen die Niederlande doppelt wichtig, im Hinblick auf ein gutes Ergebnis bei diesem Turnier."



Statistik
GER: Aufschlag: 7 Fehler & 4 Asse / Block: 6 Punkte / Angriffsquote: 35%
BRA: Aufschlag: 5 Fehler & 5 Asse / Block: 13 Punkte / Angriffsquote: 42%


Margareta Kozuch (VBC Casalmaggiore), Maren Brinker (Montichiari/ITA), Wiebke Silge (SC Potsdam), Laura Weihenmaier (Ladies in Black Aachen), Louisa Lippmann (Dresdner SC), Berit Kauffeldt , Lenka Dürr (beide Impel Wroclaw), Lisa Thomsen (N.N.), Kathleen Weiß (Prostejov/CZE), Jennifer Pettke (VC Wiesbaden), Anja Brandt , Jennifer Geerties (beide Schweriner SC), Heike Beier (BKF Bielsko Biala), Mareen Apitz (Azeryol Baku)

Bundestrainer: Luciano Pedullà
Teammanager: Matthias Willnat
Co-Trainer: Davide Carli
Co-Trainer: Alessandro Contadin
Scout: Riccardo Boieri
Physiotherapeutin: Hanna Richter


Der Spielplan der DVV-Frauen bei der ‚Copa Rio International':
In Rio de Janeiro/Brasilien (alles deutsche Zeiten)
28.08.: NED - BUL 2:3 / GER - BRA 0:3
29.08.: BRA - BUL (20:45 Uhr) / GER - NED (23:00 Uhr)
30.08.: GER - BUL (14:00 Uhr) / BRA - NED (16:30 Uhr)

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner