sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
U18-/U19-Auswahl: Vorbereitung auf WM läuft auf Hochtouren

DVV-Junioren: U18-/U19-Auswahl: Vorbereitung auf WM läuft auf Hochtouren

28.07.2015 • DVV-Junioren • Autor: DVV 1003 Ansichten

Der Höhepunkt für die U18- (w) und U19-Nationalmannschaft (m) steht unmittelbar bevor: Die Weltmeisterschaften in Lima/Peru (7.-18. August, w) sowie in Corrientes & Resistencia/Argentinien (14.-23 August, m), auf die sich die deutschen Teams aktuell vorbereiten.

Die weibliche U18-Auswahl von Bundestrainer Jens Tietböhl weilt zur Zeit noch im Bundesleistungszentrum in Kienbaum. Am 29. Juli fliegt das Team zunächst nach Sao Paulo/Brasilien, wo sich die deutsche Mannschaft gemeinsam mit den Brasilianerinnen bis zum 4. August weiter präpariert. Einen Tag später erfolgt die Anreise in den WM-Vorrundenort Lima, um sich dort noch einige Tage zu akklimatisieren. Am 7. August (2.00 Uhr) beginnt gegen Thailand die WM, weitere Gegner sind Polen (9.8. um 2.00 Uhr), China (10.8. um 0.00 Uhr) und Serbien (11.8. um 0.00 Uhr, alles deutsche Zeiten). Die vier Ersten der vier Fünfergruppen ziehen in das Achtelfinale ein, in dem ein Gruppensieger auf einen Gruppenvierten und ein Gruppenzweiter auf einen Gruppendritten trifft. Die Schlusslichter der Vorrunde spielen eine Runde um die Plätze 17 bis 20. Tietböhl sagt zur bisherigen Vorbereitung: "Die Vorbereitung läuft bislang gut, wir kommen vorwärts. Das WEVZA-Turnier verlief mit Platz zwei auch gut. In Brasilien werden wir noch zwei, drei Spiele gegen die Brasilianerinnen machen, dann sind wir bereit für die WM."

Die männliche U19-Nationalmannschaft hat noch ein wenig mehr Zeit bis zur WM. Vom 27. Juli bis 2. August kommt das Team zum Lehrgang in Friedrichshafen zusammen, am 3. August fliegen die Spieler von Bundestrainer Matus Kalny in die USA, wo sie am Simpson College in Indianola/Iowa für mehrere Tage mit dem US-Nachwuchs trainieren und spielen. Am 10. August erfolgt die Anreise nach Argentinien. In der Vorrunde trifft die DVV-Auswahl auf Russland, Brasilien, Japan und Puerto Rico (Ansetzungen stehen noch nicht final fest), der Modus ist analog dem der U18-WM. Die bisherige Vorbereitung war alles andere als glücklich und wurde durch Krankheiten und Verletzungen überschattet. Kalny muss bei der WM-Endrunde auf mehrere gesetzte Spieler des EM-Vierten verzichten, so beispielsweise seine Annahme-Achse mit Corbin Balster (Schweriner SC/VC Olympia Berlin) und Sven Winter (FT 1844 Freiburg/YS Friedrichshafen).

Der Kader der U18-Auswahl: Pia Kästner (SC Potsdam/VCO Berlin), Sabrina Krause, Elisa Lohmann (Schweriner SC/VCO Schwerin), Vanessa Agbortabi (RPB Berlin/VCO Berlin), Sindy Lenz (VC Uckermark/VCO Berlin), Merle Weidt (VC Offenburg/VCO Berlin), Aisha Skinner (TSV Rudow/VC Olympia Berlin), Hanna Orthmann (Union Lüdinghausen/BSP Münster), Pia Leweling (USC Münster/BSP Münster), Esther Spöler (Skurios Volleys Borken), Julika Hoffmann (MTV Stuttgart), Sophie Dreblow (SC Potsdam)

Der Kader der U19-Auswahl: Maximilian Auste (Berliner TSC/VC Olympia Berlin), Moritz Rauber, Julian Zenger (VfB Friedrichshafen/YS Friedrichshafen), Tobias Krick (TuS Gensingen/VI Frankfurt), Stefan Thiel (TuS Kriftel/VI Frankfurt), Paul Henning, Robert Werner (VC Gotha/VI Frankfurt), Peter Schnabel (FT 1844 Freiburg), Johannes Tille (TSV Mühldorf), Christoph Aßmann (VC Gotha), Oscar Benner (TV/DJK Hammelburg), Lukas Maase (VC Dresden), Tim Peter (VC Nordhausen/VI Frankfurt), Lukas Radzuweit (Eimsbütteler TV/VC Olympia Hamburg)

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Junioren"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner