sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Endspurt in Baku: SPORT1 zeigt die Europaspiele bis Sonntag täglich live im Free-TV

European Games: Endspurt in Baku: SPORT1 zeigt die Europaspiele bis Sonntag täglich live im Free-TV

25.06.2015 • European Games • Autor: Sport 1 1984 Ansichten

Der Countdown läuft: Noch drei Tage lang kämpfen die Sportlerinnen und Sportler des Kontinents bei den ersten Europaspielen in Baku um die Medaillen. Im Endspurt stehen noch zahlreiche Highlights auf dem Programm, wie beispielsweise die Entscheidungen im Volleyball, Badminton und Fechten, bei denen es gute Chancen auf weitere Medaillen für Deutschland gibt.

Endspurt in Baku: SPORT1 zeigt die Europaspiele bis Sonntag täglich live im Free-TV -

SPORT1 ist weiter mittendrin und berichtet täglich live aus Baku: Am Freitag durchgängig ab 11:00 Uhr, am Samstag ab 12:00 Uhr und ab 16:30 Uhr sowie am finalen Sonntag ab 9:15 Uhr und ab 17:00 Uhr, wenn die Abschlussfeier auf dem Programm steht. Neben den umfangreichen Live-Übertragungen gibt es wie gewohnt ab 23:00 Uhr die Tageshighlights zu sehen.

Die kommenden Highlights in Baku - Deutsche Medaillenchancen im Volleyball, Badminton und Fechten
Mit 13-mal Gold, 12-mal Silber und 18-mal Bronze liegt Deutschland aktuell hinter Russland, Gastgeber Aserbaidschan und Großbritannien auf dem vierten Platz im Medaillenspiegel. An den letzten drei Tagen der Europaspiele könnte noch das ein oder andere Edelmetall dazu kommen. Ein heißer Kandidat sind die deutschen Volleyball-Männer, die bereits im Halbfinale stehen. Nach dem spannenden 3:0-Sieg über Serbien kommt es für das Team von Bundestrainer Vital Heynen nun am morgigen Freitag zum Duell mit Russland. SPORT1 steigt morgen live gegen 17:30 Uhr in die laufende Partie ein. Zuvor ist aufgrund fünf parallel laufender Finalentscheidungen in anderen Wettbewerben kein Satellitensignal des Host-Broadcasters verfügbar. Gegen den amtierenden Olympiasieger kassierte die DVV-Auswahl bislang die einzige Niederlage im Turnier. Gelingt diesmal ein Erfolg, würde es am Sonntag live ab 10:00 Uhr auf SPORT1 im Finale zum Showdown kommen. Bei einer erneuten Niederlage geht es am Sonntag live ab 7:30 Uhr auf SPORT1+ um Bronze. Das Volleyball-Finale der Frauen ohne deutsche Beteiligung zeigt SPORT1+ am Samstag live ab 15:20 Uhr. Als Kommentator ist Dirk Berscheidt im Einsatz.

Gute Medaillenaussichten hat Deutschland außerdem im Badminton, wo sowohl noch Dieter Domke im Männer-Einzel, als auch Raphael Beck und Andreas Heinz im Männer-Doppel sowie Raphael Beck und Kira Kattenbeck im Mixed vertreten sind. Am Freitag finden die Viertelfinals in der Einzel- und Mixed- sowie die Halbfinals in der Doppelkonkurrenz statt. Am Samstag und Sonntag geht es dann in den Halbfinals und Finals um die Medaillen. Es kommentiert Franz Büchner. Angeführt von Britta Heidemann wollen sich die deutschen Fechterinnen und Fechter nach dem enttäuschenden Abschneiden im Einzel ohne eine Medaille in den Teamwettbewerben am Freitag und Samstag rehabilitieren. Die Medaillen werden in den Disziplinen Säbel-, Florett- und Degenfechten vergeben. Hier kommentiert Michael Körner.

Am morgigen Freitag überträgt SPORT1 live ab 11:00 Uhr durchgängig. Neben Volleyball, Badminton und Fechten stehen unter anderem Entscheidungen im Judo, Boxen und Schwimmen auf dem Programm. Am kommenden Samstag überträgt SPORT1 in zwei Blöcken live ab 12:00 Uhr und live ab 16:30 Uhr. Auch hier fallen neben Volleyball, Badminton und Fechten im Judo, Boxen und Schwimmen Titelentscheidungen. Am Sonntag steht der 17. und zugleich letzte Tag in Baku an und es heißt noch einmal "Go for gold": Unter anderem beim Finale im Männer-Volleyball, den Einzel- und Mixed-Wettbewerben im Badminton sowie im Beachsoccer, Judo und BMX. SPORT1 überträgt in zwei Blöcken live ab 9:15 Uhr und live ab 17:00 Uhr zur großen Abschlussfeier. Nach dem überraschenden Auftritt von Lady Gaga bei der Eröffnungsfeier dürfen sich die Zuschauer auch auf eine fulminante Schlusszeremonie freuen. Die Übertragung begleiten Michael Körner und Elmar Paulke.

Die Europaspiele auf SPORT1: 120 Stunden live im Free-TV - Rundum-Berichterstattung auf allen Plattformen
Alleine im Free-TV wird SPORT1 rund 120 Stunden live aus Baku übertragen. Von Montag bis Freitag ab sofort bereits ab der Mittagszeit. An Wochenenden beginnen die Übertragungen stets früher. Alle Entscheidungen des Tages fasst der Sportsender täglich in einer 30-minütigen Highlight-Sendung ab 23:30 Uhr zusammen. SPORT1 überträgt die Europaspiele nicht nur im Free-TV, sondern bietet eine Rundum-Berichterstattung des Multi-Sport-Events auf allen Plattformen an. Der Pay-TV-Sender SPORT1+ ergänzt mit rund 20 Stunden Live-Berichterstattung. Online auf SPORT1.de gibt es einen eigenen Europaspiele-Channel - mit aktuellen Vorberichten, News, Interviews, Bildergalerien und Videos. Ein detaillierter Zeitplan, alle Ergebnisse, der Medaillenspiegel sowie Videos zu den Titel-Entscheidungen und Interviews mit den deutschen Athleten ergänzen dieses umfangreiche Angebot während der Spiele. Auch in der SPORT1 App sind die User stets informiert - mit aktuellen Vorberichten, News, Interviews und Videos. Im SPORT1-Teletext gibt es auf den Seiten 180 bis 198 alle Infos zu den Europaspielen.

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "European Games"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner