sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Böckermann/Flüggen mit Sensation - Turniersieg in Fuzhou

Beach World-Tour: Böckermann/Flüggen mit Sensation - Turniersieg in Fuzhou

25.04.2015 • Beach World-Tour • Autor: DVV 2058 Ansichten

Was für ein Auftakt in die internationale Beach-Volleyball Saison, was für eine Sensation durch Markus Böckermann /Lars Flüggen: Das DVV-Duo gewann das Turnier im chinesischen Fuzhou durch ein 2:0 (21-19, 21-19) im Finale gegen die niederländischen Weltmeister Brouwer/Meeuwsen und erhielt für den Erfolg 500 Weltranglistenpunkte und 11.000 US Dollar Preisgeld.

Böckermann/Flüggen mit Sensation - Turniersieg in Fuzhou - Foto: FiVB

Lars Flüggen (vorne) und Markus Böckermann (Foto: FiVB)

Gleich bei ihrem ersten gemeinsamen Turnierauftritt haben Böckermann/Flüggen das Maximum erreicht: Ungeschlagen sicherten sich die Spieler des FC St. Pauli und des Hamburger SV in China den Titel und setzten ein echtes Ausrufezeichen an die nationale Konkurrenz mit den Nationalteams Jonathan Erdmann /Kay Matysik und Alexander Walkenhorst /Stefan Windscheif . Auch wenn zahlreiche Top-Teams auf einen Start in Fuzhou verzichtet hatten, zeigt der Auftritt mit sieben Siegen in Serie: Böckermann/Flüggen sind ambitioniert, greifen an und glauben an ihre Chance, in den Kampf um die maximal zwei deutschen Olympia-Tickets eingreifen zu können.

Im Viertelfinale gegen Sebastian Fuchs /Thomas Kaczmarek (24-22, 23-25, 15-8), im Halbfinale gegen die Franzosen Krou/Rowlandson (29-27, 21-18) oder im Finale gegen die Weltmeister - das neuformierte Duo zeigte sich nervenstark und in hervorragender Form zu diesem frühen Zeitpunkt. "Es war unser erstes gemeinsames Turnier. Wir wollten unser bestes Beach-Volleyball spielen, das haben wir gemacht", sagte Lars Flüggen. Markus Böckermann ergänzte: "Wir sind überglücklich über die sieben Siege und den Turniersieg und freuen uns auf mehr."

Das Finale bei www.laola1.tv nochmals zum Genießen

Chantal Laboureur /Julia Sude hätten sicherlich nichts dagegen, ihren männlichen Kollegen nachzueifern. Das Duo steht nach einem 2:0 (21-17, 21-12) gegen Victoria Bieneck/Yanina Weiland vorerst im Viertelfinale. Gegner dort sind die überraschend starken Exotinnen Pata/Matauatu aus dem Inselstaat Vanuatu.

Weitersagen:

Weitere Bilder

Tipp: Weitere Bilder zu diesem Event findest du hier.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach World-Tour"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner