sportwetten.de - Partner des DVV volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
U18-EM: 0:3-Niederlage gegen Serbien

DVV-Junioren: U18-EM: 0:3-Niederlage gegen Serbien

30.03.2015 • DVV-Junioren • Autor: DVV 837 Ansichten

Die deutsche U18-Auswahl hat am Montag im dritten Spiel der Europameisterschaft in Bulgarien die zweite Niederlage kassiert. Gegen die noch ungeschlagenen Serben verlor das Team von Bundestrainer Jens Tietböhl in der Arena Samokov mit 0:3 (18:25,19:25, 23:25). Die Schmetterlinge fanden zu spät in die Partie. Erfolgreichste Spielerin war Hanna Orthmann mit 15 Punkten.

Bundestrainer Jens Tietböhl überraschte den Gegner mit einer Änderung in der Startformation: Merle Weidt begann im Mittelblock für Sabrina Krause. Beide Teams starteten auf Augenhöhe in die Partie. Deutschland ging beim 6:5 erstmals in Führung. Aber Serbien blieb hartnäckig und brachte die deutsche Annahme in Bedrängnis. Eine Auszeit beim 9:11 beförderte die Mädels wieder auf Kurs - 12:12. Dann verlor die U18 durch zu viele eigene Fehler den Faden und geriet 13:19 ins Hintertreffen. Auch vier Wechsel konnten den Satz nicht mehr retten. "Im Aufschlag-Annahme Bereich waren wir unterlegen", resümierte Tietböhl.

Serbien erwischte im zweiten Durchgang den besseren Beginn und lag schnell 4:0 vorn. Auch bis zur ersten technischen Auszeit konnte sich das Tietböhl-Team nicht fangen. Der Gegner nutzte weiter seine Chancen, während Deutschland wenig gelang. Der Rückstand wuchs weiter an - 6:12. Kapitän Pia Leweling kam für Vanessa Agbortabi im Außenangriff. Die U18 kämpfte sich auf 10:13 heran. Aber zu viele Fehler in allen Elementen, machten es dem Gegner zu einfach. Der Bundestrainer brachte beim 12:19 Sabrina Krause und Cindy Lenz. Bis zum 19:22 bäumten sich die Mädels noch einmal auf. Am Ende blieb Serbien druckvoller und abgezockt. "In den ersten beiden Sätzen hätte mehr von uns kommen müssen", ärgerte sich Zuspielerin Pia Kästner.

Am Ende nichts für schwache Nerven

Coach Tietböhl begann den dritten Satz mit zwei Veränderungen in der Startformation. Pia Leweling (Außenangriff) und Sabrina Krause (Mittelblock) bekamen das Vertrauen. Die Schmetterlinge fanden nun besser ins Spiel, pflückten Serbien zweimal im Block, führten 6:4 und 9:7. Es war ein Auf und Ab, zur zweiten technischen Auszeit lag Deutschland knapp mit 15:16 hinten. Hoffnung keimte auf, als Kästner mit einem Ass für das 19:18 sorgte. Beim 22:20 nahm Serbien seine zweite Auszeit. Das Satzende war nichts für schwache Nerven: 23:20 führte die Nachwuchs-Auswahl bereits. Zwei Auszeiten am Stück, beim 23:22 und 23:23, konnten Deutschland keine Sicherheit geben. Durch zwei eigene Fehler war die Niederlage besiegelt. "In den entscheidenden Phasen hat uns der Mut gefehlt", sagte die 16-jährige Kästner.

Am Dienstag ist erst einmal Zeit, um die Köpfe wieder frei zu bekommen. Ein Ruhetag steht auf dem Turnierplan. "Den werden wir nutzen, um wieder neue Energie zu sammeln", sagte die Auswahl-Zuspielerin. Der Bundestrainer meinte: "Wir werden uns jetzt gut auf die Partie gegen Griechenland am Mittwoch vorbereiten. Das ist für uns quasi ein Endspiel." Mindestens einen Sieg benötigen die Schmetterlinge in den verbleibenden zwei Spielen noch, um weiter im Turnier zu bleiben und damit die Chance auf die Qualifikation für die Weltmeisterschaft zu wahren.

(Anne Grimm)

Der 12-er EM-Kader der U18 (w): Pia Kästner (SC Potsdam/VCO Berlin), Luise Klein, Gina Köppen, Sabrina Krause, Elisa Lohmann (Schweriner SC/VCO Schwerin), Vanessa Agbortabi (RPB Berlin/VCO Berlin), Sindy Lenz (VC Uckermark/VCO Berlin), Merle Weidt (VC Offenburg/VCO Berlin), Hanna Orthmann (Union Lüdinghausen/BSP Münster), Pia Leweling (USC Münster/BSP Münster), Maike Henning (VC Wiesbaden/VCO Dresden), Esther Spöler (Skurios Volleys Borken)

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV-Junioren"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Herrenhemden in Übergrößen

Herrenhemden in Übergrößen

Riesenhemden für Riesenvolleyballer

weitere Infos

Mikasa


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner