volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
19 Spielerinnen in Schwerin

DVV: 19 Spielerinnen in Schwerin

18.08.2017 • DVV • Autor: DVV 289 Ansichten

Mit 19 Spielerinnen haben die DVV-Frauen am 14. August die Vorbereitung auf die EM-Endrunde in Baku/AZE (22. September bis 1. Oktober) aufgenommen. Lediglich die vorgesehene Dora Grozer (VC Wiesbaden) musste für den Lehrgang in Schwerin passen, „ihr Knie ist deutlich besser, aber es reicht noch nicht“, so Bundestrainer Felix Koslowski. Volleyball-Fans haben am 1. September (19.00 Uhr) in Schwerin die Gelegenheit, #DieSchmetterlinge gegen die Türkei live zu erleben (Tickets bei ADticket.de).

Izquierdo und Kauffeldt nach Verletzungen zurück

Grozer fehlt, dafür ist mit Lisa Izquierdo (Alba-Blaj/ROU) eine Spielerin dabei, die aufgrund von Verletzungsproblemen den bisherigen Erfolgssommer der DVV-Frauen verpasst hatte. Auch Berit Kauffeldt (Nantes/FRA) kehrte nach einer Hand-Operation zurück, zudem ist mit Lisa Gründing (SC Potsdam) eine Spielerin in Schwerin, die noch kein Länderspiel im DVV-Trikot absolviert hat.

Welche Spielerinnen gegen die Türkei letztlich für Deutschland auflaufen werden, steht derweil noch nicht fest, wie Koslowski verrät: „Ich plane voraussichtlich mit 16 Spielerinnen. Bisher sind alle gesund und haben alle die ersten Trainingseinheiten überstanden.“ Diese haben es in sich, denn in den ersten zwei Wochen steht vor allem der athletische Aspekt im Vordergrund, aber natürlich wird auch mit dem Ball gearbeitet.

Koslowski lobt seine Mannschaft für die bisherigen Spiele und Ergebnisse im Sommer, die das WM-Ticket bescherten, Platz zwei in Montreux/SUI sowie Platz drei im Grand Prix brachten. „Mit dem Aufschlag bin ich zufrieden, mit der Variabilität und den verschiedenen Tempi, auch das Umschaltverhalten von Abwehr zu Angriff hat schon ganz gut funktioniert. Wir wollen noch schneller und variabler spielen, weil uns auch das Körperliche gegenüber den Top-Teams fehlt.“

Nach Schwerin geht es in die Niederlande und nach Belgien

Nach dem offiziellen Länderspiel gegen die Türkei gibt es noch zwei nicht-öffentliche Trainingsspiele (2. und 3. September) gegen das Team von Ex-Bundestrainer Giovanni Guidetti, danach ist die Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski nur noch im Ausland zu sehen. Es folgen noch Vergleiche in Groningen und Zwolle/Niederlande (9. September um 17.00 Uhr und 10. September um 16.00 Uhr) sowie in Brügge/Belgien (16. September um 19.00 Uhr), ehe das Team am 20. September von Frankfurt/Main aus nach Baku fliegt. Dort bekommt es das Team um Kapitänin Maren Fromm in der Vorrunde mit Polen (22.9.), Ungarn (24.9.) und Aserbaidschan (25.9.) zu tun.

Der deutsche 19-er Kader: Jennifer Geerties , Louisa Lippmann , Marie Schölzel, Denise Hanke (SSC Palmberg Schwerin), Irina Kemmsies, Kimberly Drewniok, Tanja Großer (VC Wiesbaden), Lena Stigrot, Leonie Schwertmann, Jennifer Pettke (Rote Raben Vilsbiburg), Anna Pogany (Köpenicker SC), Barbara Wezorke (Dresdner SC), Lisa Gründing (SC Potsdam), Jana Poll (Athen/GRE), Lenka Dürr (Targoviste/ROU), Maren Fromm (Canakkale/TUR), Lisa Izquierdo, Lena Möllers (Alba-Blaj/ROU), Berit Kauffeldt (Nantes/FRA)

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner