volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Erneuter 3:1-Sieg gegen Finnland

DVV: Erneuter 3:1-Sieg gegen Finnland

12.08.2017 • DVV • Autor: DVV 221 Ansichten

Die DVV-Männer kehren mit zwei Erfolgserlebnissen von den Vorbereitungsspielen in Finnland zurück. Einen Tag nach dem 3:1-Sieg in Kuopio siegte die Mannschaft von Bundestrainer Andrea Giani an gleicher Stätte erneut 3:1 (22-25, 25-20, 25-21, 25-21) und hinterließ abermals einen verbesserten Eindruck. Punktbeste Spieler waren Simon Hirsch (23), Christian Fromm (16) und Michael Andrei (14). Am 12. August erfolgt der Rückflug, ehe sich das Team am 16. August in Bremen wieder trifft, um die Vorbereitung auf das Heimspiel gegen Belgien am 19. August (19.00 Uhr) in der ÖVB Arena in Bremen (Tickets bei ADticket.de) in Angriff zu nehmen. Alle Partien dienen als Vorbereitung auf die Männer-EM in Polen (24. August bis 3. September).

Giani begann zunächst mit Lukas Kampa , Simon Hirsch , Christian Fromm , Moritz Reichert, Michael Andrei, Marcus Böhme und Julian Zenger. Das deutsche Team fand gut in die Partie und lag mit 16-13 in Führung, ehe ein Aufschlag-Gewitter namens Olli-Pekka Ojansivu über das Team hereinbrach und für einen 8:1-Lauf der Finnen sorgte. Zwar ging der Auftaktsatz so verloren, aber die deutschen Männer – nun mit Ruben Schott und Jan Zimmermann für Reichert und Kampa – drückten ihrerseits am Aufschlag „drauf“ (Hirsch) und sorgten im Block (Andrei) früh für klare Verhältnisse (16-9) im zweiten Satz.

Deutsche Aufschläge machen Unterschied

Die deutschen Aufschläge machten auch im dritten Satz den Unterschied, denn im Angriff (beide Teams über 60% Effektivität) und Block (2 Blocks pro Team) waren beide Mannschaften gleichauf. Vier Asse auf deutscher Seite (keines auf finnischer Seite) sorgten für das entscheidende Plus. Der vierte Satz schien ganz frühzeitig entschieden: 5-0 und 12-3 hieß es nach wenigen Aktionen, doch Stück für Stück kamen die Gastgeber heran (14-10, 18-16), auch weil die Konzentration auf DVV-Seite nachließ. Ein kleiner Zwischenspurt (22-18) brachte schließlich die Entscheidung und den verdienten Erfolg.

Andrea Giani sagte: „Ich habe etwas gewechselt, um auch andere Spieler zu testen und zu sehen. Alle haben gut gespielt, ich bin zufrieden mit den beiden Spielen.“

 

Der volleyballer.de Newsletter

Verpasse keine News, abonniere jetzt den täglich erscheinenden Newsletter. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Newsletter abonnieren

Weitersagen:

Weitere Meldungen aus der Kategorie "DVV"

» zurück
volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter

BeachZeit Beachvolleyball Camps

Beachvolleyball Camp mit BeachZeit

Buche jetzt Deinen Beachvolleyball-Urlaub. Mit Zufriedenheits-Garantie!

weitere Infos

Jetzt geht's App! Neu!

Die Volleyballer App

Jetzt gibt es endlich die offizielle volleyballer.de App. Für Android, iOS und Windows Phone.

weitere Infos zur Volleyball App

Bester Partner nach dem Sport zu entspannen: online casino

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner