volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Marcus Böhme

Spielerportrait Marcus Böhme

Marcus Böhme (* 25. August 1985 in Berlin) ist ein deutscher Volleyball-Nationalspieler.

Karriere

Marcus Böhme begann seine Karriere beim SV Preußen Berlin in Hohenschönhausen. Anschließend spielte er in der Jugend-Mannschaft des SC Charlottenburg und beim VC Olympia. Mit der Junioren-Nationalmannschaft nahm er an den Weltmeisterschaften 2003 und 2005 (Platz acht und neun) sowie an den Europameisterschaften 2003 und 2004 (Platz vier und drei) teil. Von 2005 bis 2009 spielte er in der Bundesliga-Mannschaft des SCC Berlin. 2006 debütierte er in der A-Nationalmannschaft. Mit der Nationalmannschaft erreichte er bei den Olympischen Spielen in Peking im August 2008 den 9. Platz. Von 2009 bis 2012 spielte Marcus Böhme beim VfB Friedrichshafen und wurde zwei Mal in Folge Deutscher Meister sowie einmal DVV-Pokalsieger. Bei den Olympischen Spielen in London 2012 erreichte er den fünften Platz. Danach wechselte er nach Italien zu VC Altotevere San Giustino.

Marcus Böhme hat einen jüngeren Bruder Matthias, der ebenfalls Volleyball spielt.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Marcus_B%C3%B6hme

Weitere interessante Links

Aktuelle News zu Marcus Böhme

volleyballer.de auf Facebook volleyballer.de auf G+ RSS Feed Twitter
Marcus Böhme

Foto: Foto: FiVB

Marcus Böhme
Geburtstag: 25.08.1985 (31)
Geburtsort: Berlin/Deutschland
Größe: 2,11 m
Position: Mittelblock
Verein: VC Altotevere San Giustino

volleyballer.de wird betrieben von Timo Heinrich

i
x


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner