volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Team Deutschland für das CEV Nations Cup Finale nominiert

volleyballer.de

Beach: Team Deutschland für das CEV Nations Cup Finale nominiert

03.06.2024 • Beach Autor: DVV 207 Ansichten

Lukas Pfretzschner/Sven Winter haben Mitte Mai die CEV Beach Volley Nations Cup Vorrunde in Hamburg gewonnen und sich dadurch einen Startplatz beim Finale in Jurmala (13.-18. Juni) erspielt. Dort werden sie gemeinsam mit Paul Henning/Bennet Poniewaz um einen europäischen Olympia-Spot für Deutschland spielen.

Durch den deutschen Turniersieg in Hamburg von Pfretzschner/Winter und Ehlers/Wickler hat sich Deutschland für das Finalturnier in Lettland qualifiziert, wo unter zwölf Nationen das letzte kontinentale Olympia-Ticket vergeben wird. Ehlers/Wickler dürfen im Finale nicht für Deutschland antreten, da sie sich über die Olympic Ranking List (die am 9.Juni schließt) gemäß der offiziellen Qualifikationskriterien, für Paris qualifizieren werden. Für den Nations Cup, der mit je zwei Teams pro Nation gespielt wird, wird als zweites Team neben Lukas Pfretzschner/Sven Winter das Duo Paul Henning/Bennet Poniewaz antreten.

Der Beach-Volleyball Expertenrat des DVV hat in Abstimmung mit dem betreuenden Bundestrainerteam und DVV-Athletenvertretung diese vier Spieler vorgeschlagen, die vom DVV-Vorstand bestätigt wurden. DVV Vorstand Sport Jaromir Zachrich: "Diese beiden Teams haben aktuell das meiste Potential für einen möglichen 2. Olympiaspot der Männer. Die Entscheidung basiert auf Trainings- und Wettkampfleistungen der vergangenen Monate, sowie weiteren wichtigen Kriterien für ein solches Nations Cup Finale."

"Das wird ein super hartes Turnier, wahrscheinlich das härteste, das wir je in unserem Leben hatten", blickt Lukas Pfretzschner voraus und ergänzt: "Natürlich wollen wir das Ticket lösen, wir geben unser Bestes." Einfach wird es aber nicht, einige europäische Nationen haben noch Ambitionen den kontinentalen Olympia-Startplatz zu ergattern. "Es ist noch ein langer Weg vor uns, das darf man nicht unterschätzen", sagt Sven Winter, der sehr starke Gegner erwartet. "Es gibt sicher fünf, sechs Nationen, die es schaffen können - auch wir zählen dazu, wir machen uns nicht klein. Wir müssen Gas geben und unser bestes Beach-Volleyball spielen."

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner