volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Satzgewinn gegen Vilsbiburg

volleyballer.de

2. Bundesligen: Satzgewinn gegen Vilsbiburg

18.03.2024 • 2. Bundesligen Autor: Turnverein Planegg-Krailling von 1907 e.V. 152 Ansichten

Der erste Satz began sehr ausgeglichen, die erste technische Auszeit war beim Spielstand von 6:8.

Satzgewinn gegen Vilsbiburg - Foto:  Patrick Schrepf

Silber-MVP Chantal Martin (Foto: Patrick Schrepf)

Danach konnten die Roten Raben ihre Führung ausbauen. Schließlich ging der Satz mit 25:19 an die Gäste. Auch im zweiten Satz konnte Planegg die Niederbayerinnen nicht kontrollieren. Am Ende stand es wieder 19:25 aus Sicht von Planegg-Krailling.

Nach der 10 Minuten Pause nahmen die Mädels aus dem Münchner Süden aber ihre ganzen Kräfte zusammen und gewannen den dritten Satz mit 25:21. Auch im vierten Satz sah es ganz danach aus, dass der TVPK sich den Satzgewinn holt. Doch durch drei umstrittenen Schiedsrichterentscheidungen, die aufeinanderfolgend für die Gäste entschieden wurden, ließen sich die Planeggerinnen aus dem Konzept bringen und gaben damit ihre Führung und schließlich den Satz her.

Damit nahmen die Roten Raben drei Punkte mit nach Hause. Für den TV Planegg-Krailling bleibt ein gutes Spiel und ein Satzgewinn gegen die souveränen Tabellenführer. Mit der MVP-Medaille wurden Chantal Martin und Cayetana López-Rey ausgezeichnet. Am kommenden Wochenende spielt der TV am Samstag in Stuttgart und am Sonntag in Ludwigsburg. Dort hoffen sie auf die gute Leistung von Samstag aufzubauen und viele Punkte mit nach München zu nehmen.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner