volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Gemeinsamer Event-Spieltag: SV Lohhof und ASV Dachau planen Saisonhighlight im BallhausForum Unterschleißheim

volleyballer.de

2. Bundesligen: Gemeinsamer Event-Spieltag: SV Lohhof und ASV Dachau planen Saisonhighlight im BallhausForum Unterschleißheim

09.02.2024 • 2. Bundesligen Autor: Koch, Marvin 453 Ansichten

Die Münchner Volleyballfans können sich auf ein besonderes Highlight freuen: Am 10.02.2024 veranstalten der SV Lohhof und der ASV Dachau einen gemeinsamen Spieltag im BallhausForum Unterschleißheim.

Extra für dieses Saisonhighlight ziehen die Lohhofer und Dachauer in die Eventarena um und hoffen auf eine beeindruckende Kulisse von 2.000 Fans und mehr. Unter dem Motto "3 Spiele - 2 Vereine - 1 Event" bietet die Veranstaltung sportliche Unterhaltung auf höchstem Niveau.

Der außergewöhnliche Spieltag startet bereits um 13:00 Uhr mit einem Bayern-Derby in der Drittel Liga Ost zwischen dem ASV Dachau 2 und dem TSV Friedberg. Das Duell verspricht besondere Spannung, denn die Dachauer belegen derzeit den zweiten und Friedberg den vierten Tabellenplatz. Am vergangenen Wochenende musste sich der ASV 2 überraschend deutlich in drei Sätzen gegen die Donau Volleys Regensburg geschlagen geben. Nun will die Mannschaft zurück in die Erfolgsspur finden.

Im Anschluss an diese Partie steht in der 2. Bundesliga Frauen Süd das Duell zwischen dem SV Lohhof und den Barock Volleys MTV Ludwigsburg auf dem Plan. Anpfiff ist um 16:00 Uhr. In der Hinrunde behielten die Lohhoferinnen am Ende einer äußerst ausgeglichenen Partie im Tiebreak die Oberhand. "Auch wenn die Tabelle deutlich aussieht, mit Lohhof auf Platz 4 und Ludwigsburg auf Platz 11, wird es ein spannendes Spiel werden, denn in dieser Staffel kann jeder jeden schlagen", erklärt Martina Banse, Teammanagerin des SV Lohhof. Sie erinnert sich an die Hinrundenbegegnung und betont: "Im Hinspiel standen wir schon mit dem Rücken zur Wand und konnten dann im fünften Satz doch noch zwei Punkte mitnehmen. Für uns geht es um wichtige drei Punkte, um am Spitzentrio dranzubleiben."

Um 20:00 Uhr erwartet die Fans dann der sportliche Höhepunkt des Tages, wenn in der 1. Bundesliga Männer der Aufsteiger ASV Dachau auf den amtierenden deutschen Meister BERLIN RECYCLING Volleys trifft. Gegen den Tabellenführer aus Berlin gehen die Dachauer als Außenseiter ins Rennen, immerhin haben die BR Volleys in dieser Saison erst eine Bundesligapartie verloren. "Berlin ist die beste Mannschaft in Deutschland, spielt europäisch derzeit um den Einzug in die Runde der besten acht Teams. Mehr muss man sportlich kaum wissen", zeigt sich auch Dachaus Trainer Patrick Steuerwald von der Stärke der Gäste begeistert. Dachau wird jedoch alles in die Waagschale werfen, um den großen Favoriten vor einer hoffentlich grandiosen Kulisse bestmöglich zu ärgern. "Im Hinspiel haben wir ganz ordentlich mitgespielt, das wollen wir mindestens wieder schaffen", so Steuerwald.


Im Hinrundenspiel zwischen den BERLIN RECYCLING Volleys und dem ASV Dachau am 02.12.2023 siegten die BR Volleys zuhause mit 3:0. (Bild: Andreas Gora)

Wette für den guten Zweck und eine Aftershowparty

"Wir wetten, dass ihr es nicht schafft, das gesamte BallhausForum zu füllen", mit dieser Ansage machen der SV Lohhof und ASV Dachau in diesen Tagen auf ihren Social-Media-Kanälen ordentlich Stimmung. Dahinter steckt jedoch mehr als nur der Versuch, möglichst viele Fans nach Unterschleißheim zu locken. "Wenn mindestens 2.000 Fans in die Arena kommen, werden wir 2.000 Euro an das Kinderhaus AtemReich spenden", erklärt Denis Werner, Volleyball-Abteilungsleiter des ASV Dachau und Organisator des Events. "Damit möchten wir den sozialen Aspekt im Profisport nochmals betonen", fügt Werner hinzu. Zudem werden zwei getragene Trikots des fünffachen Beachvolleyballers des Jahres, Clemens Wickler, versteigert. Die Erlöse dieser Versteigerung kommen ebenfalls dem Kinderhaus zugute.

Im Anschluss an das sportliche Highlight geht es für alle Fans im Eventbereich des BallhausForums nahtlos in eine Aftershowparty über. Ein zusätzliches Ticket ist hierfür nicht notwendig. Die Eintrittskarten für das Volleyball-Event gelten ebenfalls für die Party.

Tickets für die gesamte Veranstaltung sind online unter https://asv-volleys.leoticket.de/fs/1d3a6765-afa6-478f-932f-267a5cace744 sowie am 10.02. an der Abendkasse für 18 ? (ermäßigt 15 ?) erhältlich. Alle Inhaber:innen von Saisonkarten beider Teams erhalten freien Eintritt.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner