volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Einen Satz, statt einem Punkt

volleyballer.de

2. Bundesligen: Einen Satz, statt einem Punkt

05.02.2024 • 2. Bundesligen Autor: Susanne Besa, Volleyball Club Dresden e.V. 237 Ansichten

Unsere RAMFIRE Volleys lieferten sich in einem mitreißenden Duell einen intensiven Schlagabtausch mit dem VC Eltmann, dem aktuellen Tabellenführer und Erstligaanwärter.

Einen Satz, statt einem Punkt - Foto:  Frank Kleinert

Foto: Frank Kleinert

Das Spiel endete letztendlich mit einem 1:3 (25:22, 19:25, 17:25, 15:25) zugunsten der Gäste. Unser Ziel, den Gästen einen Punkt abluchsen, verpassen wir leider knapp.

Von Beginn an präsentierten beide Teams hochklassigen Volleyball, wobei die Dresdner einen vielversprechenden Start hinlegten und beeindruckenden Einsatz zeigten. Die große Herausforderung bestand darin, gegen die starke Abwehr des Tabellenführers Punkte zu erzielen. Trotz eines vielversprechenden ersten Satzes konnte das anfängliche Niveau nicht konstant gehalten werden.

Ab dem zweiten Satz gelang es den Eltmännern, ihre Fehlerquoten zu minimieren und routinierter aufzutreten. Trotz vereinzelter beeindruckender Aktionen seitens der RAMFIRE Volleys Dresden fehlte es an der letzten Konsequenz und ein kühles Köpfchen. Die Eltmänner zeigten im mentalen Bereich ihre Überlegenheit.

Coach Peter Hesse kommentierte die Partie: "Die starke Abwehr des Gegners hat uns einfach unsere Grenzen aufgezeigt. Wir haben nicht mehr an unsere Fähigkeiten geglaubt, obwohl wir es volleyballerisch ebenbürtig sein können."

Das nächste Heimspiel der RAMFIRE Volleys findet am 17.02. um 20 Uhr gegen Grafing statt. Zunächst geht es erstmal in der kommenden Wochen nach Leipzig. Hier heißt es wieder Derbytime. Wir freuen uns über jeden einzelnen, der uns begleitet und tatkräftig anfeuert.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner