volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Weiter geht´s - zum Bodensee

volleyballer.de

Bundesligen: Weiter geht´s - zum Bodensee

27.01.2024 • Bundesligen Autor: Vanessa Persson, TSV von 1911 Giesen e.V. 163 Ansichten

Am morgigen Samstag bestreiten die Helios GRIZZLYS Giesen, nur drei Tage nach dem Achtungserfolg gegen die BR Volleys, ihr nächstes wichtiges Spiel in der 1. Volleyball Bundesliga. Auswärts geht es gegen den VfB Friedrichshafen, der zusammen mit den Berlinern, in den letzten Jahren die nationalen Volleyball-Wettbewerbe dominiert hat.

Weiter geht´s - zum Bodensee - Foto:  Elisabeth Kloth

Im Hinspiel waren die GRIZZLYS erfolgreich! (Foto: Elisabeth Kloth)

Aktuell belegen die Häfler Platz 4 der Tabelle, nur 2 Punkte hinter den zweitplatzierten GRIZZLYS, die allerdings ein Spiel weniger absolviert haben als der VfB.

Um 17:00 Uhr startet morgen das Duell der Giesener gegen die Gastgeber vom Bodensee in der SPACETECH ARENA Friedrichshafen. Dort gewannen die Häfler die letzten 6 Heimspiele in der Volleyball Bundesliga und diese Serie wollen sie gegen formstarke GRIZZLYS weiter ausbauen. Gerade im Block und im Angriff präsentierte sich der VfB zuletzt stark, nicht zuletzt durch ihren extrem athletischen Mittelangreifer José Masso. Der Kubaner stieß erst Ende des Jahres 2023 zu den Häflern und sorgte für eine deutliche Verbesserung des Angriffsspiels.

Die GRIZZLYS traten ihre Reise in den Süden bereits am frühen morgen des Freitags an. GRIZZLYS-Cheftrainer Itamar Stein kann am Samstag mit seinem gesamten Kader planen. Nach dem starken Auftritt gegen die BR Volleys am Mittwoch, gehen die GRIZZLYS motiviert und selbstbewusst in die Partie gegen die Häfler, werden aber auf dem Feld 100 Prozent Leistung zeigen müssen um Punkte gegen heimstarke VfBler nach Hildesheim entführen zu können. Das Hinspiel gewannen die Helios GRIZZLYS zu Hause mit 3:0.

Für alle die am Samstag nicht LIVE vor Ort sein können, gibt es das Spiel gegen den VfB Friedrichshafen auch im LIVESTREAM bei DYN zu sehen. Mehr zum Abo auf DynSport gibt es unter: www.dyn.sport . Zusätzliche Informationen und aktuelle Berichte zu den GRIZZLYS gibt es wie immer auf unserer Webseite (www.helios-grizzlys.de) oder auf unseren Social-Media-Kanälen @heliosgrizzlys.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner