volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
SVE Cottbus mit Volleyball-Doppelpack

volleyballer.de

2. Bundesligen: SVE Cottbus mit Volleyball-Doppelpack

24.11.2023 • 2. Bundesligen Autor: Benjamin Andriske, SV Energie Cottbus 299 Ansichten

An diesem Wochenende erlebt Cottbus ein Volleyball-Wochenende: Der SV Energie Cottbus tritt zuhause in der zweiten Bundesliga und der Regionalliga an.

SVE Cottbus mit Volleyball-Doppelpack - Foto:  Ralf Osthoff

Vorfreude auf das Volleyballes in der Poznanerstr. (Foto: Ralf Osthoff)

Mit spannenden Begegnungen gegen Teams wie VCO Münster und USC Münster II erwartet die Fans in der Poznaner Straße spannende Spiele.

Volleyballfest in Cottbus: Zehn Spiele am Wochenende

Das Volleyball-Wochenende in der Poznaner Straße verspricht Spannung und Sport auf hohem Niveau. Mit insgesamt zehn Spielen, darunter die Partien des SV Energie Cottbus in der zweiten Volleyballbundesliga der Frauen und des zweiten Teams in der Regionalliga Nordost, laden die Veranstaltungen Volleyballfans aus der Region ein.

Erster Gegner: VCO Münster

Am Samstag um 16 Uhr tritt die erste Damenmannschaft des SV Energie Cottbus gegen das Bundesstützpunktteam VCO Münster an. Trotz des Sonderspielrechts, das VCO Münster vor Auf- und Abstieg schützt, zeigt das junge Team mit Spielerinnen der Jahrgänge 2005 bis 2008 beachtliche Leistungen. Sie haben zwar noch keinen Sieg errungen, konnten aber in engen Tie-Breaks gegen Münster II und Ostbevern bereits zwei Punkte sammeln. Mit einer Anfahrt von 600 Kilometern wird Cottbus hoffentlich eine echte Herausforderung für das junge Team. Bereits um 13 Uhr tritt das Team Damen II in der Regionalliga gegen den TSV Wedding an. 

Spannende Duelle am Sonntag

Der Sonntag steht im Zeichen des Spiels gegen den USC Münster II, den Unterbau des Bundesligisten USC Münster. Die Gäste, aktuell auf dem zweiten Platz der Liga, gelten mit ihrer Erfahrung, einschließlich Spielerinnen, die bereits in der ersten Liga gespielt haben, als klarer Favorit. "Doch der SV Energie Cottbus ist bekannt dafür, gegen starke Gegner besonders gute Leistungen zu zeigen." sagt Teammanager Philipp Eisenträger. Die Regionalligamannschaft trifft am Sonntag um 13 Uhr auf VCO Berlin II.

Ein Wochenende voller Volleyball

Neben diesen Hauptspielen finden am Samstag auch Spiele der Herren 1 und Damen 4 in der Trainingshalle statt, während die Regionalligamannschaft bereits um 13 Uhr gegen TSV Wedding antritt. Die Volleyball-Fans in der Region können sich auf ein Wochenende voller spannender Spiele und großartiger sportlicher Leistungen freuen.

Alle Spiele finden in der Sporthalle Poznaner Straße statt. Der Eintritt zu den Regionalligaspielen ab 13 Uhr ist frei, für die Bundesligaspiele kostet der Eintritt 5 Euro pro Person. Getränke und Essen gibt es vor Ort. 

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner