volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Karlsruhe freut sich auf Herausforderung

volleyballer.de

2. Bundesligen: Karlsruhe freut sich auf Herausforderung

10.11.2023 • 2. Bundesligen Autor: SV Karlsruhe-Beiertheim 343 Ansichten

Am Samstag, den 11.11.2023, begrüßt der SV Karlsruhe-Beiertheim um 19:30 Uhr mit den Roten Raben Vilsbiburg II (nach Wiesbaden II und Altdorf) das nächste Top-Team in der Friedrich-List-Halle. Die Raben sind aktuell Tabellenführer und bisher das einzige Team der Bundesliga Süd, das noch ungeschlagen ist.

Karlsruhe freut sich auf Herausforderung - Foto:  Stefan Mayer

Karlsruhe will mit guter Teamleistung überzeugen. (Foto: Stefan Mayer)

Der Vilsbiburger Kader besteht zum Großteil aus jungen Spielerinnen, darunter Spielerinnen aus USA, Spanien, Österreich und Bosnien und Herzegowina.

Mittelblockerin Annika Dilzer war vergangenes Spiel zwar zum ersten Mal nach der Knieverletzung wieder auf der Kaderliste zu finden, ist jedoch noch nicht zu 100% belastbar. Außerdem werden Zuspielerin Anna-Lena Dosenbach und Libera Vanessa Reich leider aufgrund von Sprunggelenksverletzunen die nächsten Wochen ausfallen.
In der Hoffnung, dass das Verletzungspech so langsam Abstand von den Karlsruherinnen nimmt, steht dem SVK eine wichtige Trainingswoche bevor. Das Ziel ist, eine gute Teamleistung zu zeigen, um die Siegesserie der Gäste stoppen zu können.

Das Team um Trainer Sebastian Kaschub freut sich auf starke Gegnerinnen und viele Zuschauer. Wer es nicht in die Friedrich-List-Halle schafft, kann das Spiel live über SPORT1 extra verfolgen.


 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner