volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Am Punkt geschnuppert

volleyballer.de

2. Bundesligen: Am Punkt geschnuppert

03.10.2023 • 2. Bundesligen Autor: PSV 90 Dessau-Anhalt e.V. 323 Ansichten

Es hätte eine ausgelassene Rückfahrt werden können. 20:16 Führung in Satz Nr. 4 und im weiteren Verlauf drei Satzbälle. 

Am Punkt geschnuppert - Foto:  Dessau Volleys

Der Block konnte zu selten zupacken (Foto: Dessau Volleys)

Jedoch blieben mehrere Möglichkeiten ungekrönt, den Punkt zu machen, um in den Tie Break zu gelangen. Hätte, hätte? der Satz endete somit 26:28 aus Sicht der Bauhausstädter. Dementsprechend gedämpft war die Stimmung auf der Rückfahrt.

Mund abputzen und weiter. Dass man beim zweifachen Meister aus 2022 & 2023, der nach eigenen Angaben jetzt eine Serie von 31 Siegen in Folge (Meisterschafts- plus Pokalspiele) aufgebaut hat, an zumindest einem Punktgewinn schnuppern durfte,   ist als Aufsteiger keine Selbstverständlichkeit.

Zur Wahrheit des Spiels gehört jedoch auch, dass der amtierende Meister in allen Spielelementen in der Statistik vorne lag. Bei erfolgreicher Annahme konnte das schnelle und variantenreiche Angriffsspiel des amtierenden Meisters nur selten mit Block und Feldabwehr gestoppt werden. Und dennoch stellte sich das junge Dessauer Team mutig entgegen, gewann den ersten Satz knapp mit 25:23 und durfte später im 4. Satz vom Punktgewinn träumen. Satz Nr. 2 wurde zur Demonstration der Stärke des Heimteams und Satz Nr. 3 verlief etwas ausgeglichener. Glückwunsch an Mondorf zum Sieg und zu dieser unglaublichen Serie.

Zur MVP Wahl durften beide Spieler mit der Nr. 18, Manuel Harms & Philipp Kasch.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner