volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Demi Korevaar übernimmt USC-Kapitänsamt

volleyballer.de

2. Bundesligen: Demi Korevaar übernimmt USC-Kapitänsamt

03.10.2023 • 2. Bundesligen Autor: USC Münster e.V. 289 Ansichten

In der kommenden Saison werden die Unabhängigen von Demi Korevaar auf das Feld geführt.

Demi Korevaar übernimmt USC-Kapitänsamt - Foto:  Conny Kurth

In der neuen Saison dort mit dem Strich auf dem Trikot: Demi Korevaar (Lizenz: kostenfreies Nutzungsrecht für redaktionelle Zwecke mit Urheberangabe) (Foto: Conny Kurth)

Die 23-jährige Niederländerin übernimmt das Kapitänsamt beim USC Münster und tritt damit die Nachfolge ihrer Landsfrau Iris Scholten an.

Cheftrainerin Lisa Thomsen erklärt die Wahl: "Demi ist eine unserer erfahrensten Spielerinnen. Sie geht schon in ihre vierte Saison in der Volleyball Bundesliga und hat sich mittlerweile zu einer etablierten Spielerin entwickelt, die ihre Erfahrungen an ihre Teamkolleginnen weitergibt. Da sie auch schon bereits beim USC war, kennt sie den Verein und die Strukturen hier vor Ort. So hat sie sich für uns als Kandidatin hervorgetan."

Korevaar freut sich auf ihre offizielle Rolle im Team: "Es war eine sehr große Ehre, als ich gefragt wurde. Sehr gerne habe zugestimmt, im nächsten Jahr der Captain zu sein. Für mich ist es eine sehr große Möglichkeit, um mich als Leaderin und Führungsspielerin zu entwickeln und Verantwortung zu übernehmen. Ich möchte meine Erfahrung als Bundesligaspielerin und Nationalspielerin im Team einbringen und kann es kaum erwarten, dass die Saison bald beginnt."

Unterstützt wird Korevaar von Co-Kapitänin Zoe Fleck, die die Rolle im Spiel übernimmt, wenn die Mittelblockerin ins Hinterfeld rotiert und das Feld verlässt. Elena Kömmling, Luisa van Clewe und Jenna Ewert komplettieren den Mannschaftsrat.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner