volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Barock Ladies zeigen Comeback-Qualitäten

volleyballer.de

2. Bundesligen: Barock Ladies zeigen Comeback-Qualitäten

24.09.2023 • 2. Bundesligen Autor: Sa?a Stanimirovi?, MTV Ludwigsburg 195 Ansichten

Die Damen der Barock Volleys feiern in der 2. Bundesliga eine erfolgreiche Heimpremiere. In einer emotionalen Berg- und Talfahrt besiegen sie den Mitaufsteiger TSV TB München mit 3:2 (25:17, 15:25, 11:25, 25:19, 15:13).

Barock Ladies zeigen Comeback-Qualitäten - Foto:  Nils Wüchner

Die Barock Volley Damen vor heimischen Publikum (Foto: Nils Wüchner)

"Wir sind eigentlich super in die Partie gekommen und haben den Flow aus der Vorwoche mitnehmen können," so die später zur wertvollsten Akteurin gewählte Martha Deckers. "Dann kam vielleicht auch ein bisschen der Kopf dazu, wir haben in jedem Element viele Fehler gemacht. Am Ende kommen wir dann über die Emotionen und die unfassbar laute Stimmung in der Halle zurück."  

In der Tat dominierten die Barockstädterinnen die Münchner Gäste zu Beginn mit druckvollem Aufschlagspiel und mit konsequenter Punkteverwertung im Angriff. Im Anschluss brach das Team dann fast völlig ein. "Das ist schwer zu erklären. Vielleicht hat uns die Kulisse von über 300 Zuschauern ein bisschen erdrückt, wir waren leicht zu durchschauen und dann haben wir auch irgendwann den Mut im Angriff verloren. Die Münchnerinnen haben das eiskalt ausgenutzt, das war wirklich stark. Und ehrlich gesagt - wir waren eigentlich am Boden," so Trainer Sa?a Stanimirovi?.

Eine taktische Umstellung brachte dann die Wendung. Martha Deckers wechselte von der Außen- auf die Diagonalposition, Sara Marjanovi? und Lena Günther agierten gemeinsam auf Außen. Das Ludwigsburger Spiel wurde variabler, auch die beiden Mittelblockerinnen Leonie Maaß und Nadja Suhonji? kamen nun öfters zum Zug. Getragen von der heimischen Kulisse schafften die Barock Volleys den Turnaround und kämpften sich zurück in die Partie. Nach einem deutlichen vierten Satz war der Tie-Break hart umkämpft. Beim Stand von 12:13 war es dann Nadja Suhonji?, die ihre Mannschaft mit drei starken Aufschlägen in gute Block- und Abwehrsituationen brachte. Mit zwei direkten Blockpunkten von Martha Deckers beendeten die Barock Volleys unter tosendem Applaus die Partie.

"Das war ein unglaubliches Comeback des Teams, für solche Momente machst du Sport," so Trainer Sa?a Stanimirovi?. Die Barock Volleys sind mit fünf Punkten aus den ersten beiden Partien hervorragend in die erste Zweitligasaison der Vereinsgeschichte gestartet. In der kommenden Woche geht es dann in die Volleyballhochburg Vilsbiburg.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner