volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Erfolgreicher Ligaauftakt für den PSV

volleyballer.de

2. Bundesligen: Erfolgreicher Ligaauftakt für den PSV

19.09.2023 • 2. Bundesligen Autor: PSV Neustrelitz 728 Ansichten

Neustrelitz feiert den ersten Saisonsieg im niedersächsischen Schüttorf.

Erfolgreicher Ligaauftakt für den PSV - Foto:  Jesco Genzmer

Erfolgreicher Auftakt in Schüttorf (Foto: Jesco Genzmer)

In voller Besetzung trat das Team hochmotiviert in der Vechtehalle an. Viel Einspielzeit blieb der Mannschaft jedoch nicht, denn am Freitag bestritt man in der relativ kurzen Vorbereitungszeit erst das erste Testspiel gegen die Netzhoppers KW. Dort konnten Einzelheiten angepasst und das Zusammenspiel gefestigt werden.

In Schüttorf selbst fanden die Mannen von der Mecklenburgischen Seenplatte solide in die Partie. Auf Augenhöhe mit dem Heimteam ging es von Punkt zu Punkt. Lediglich Vorsprünge von drei bis vier Punkten gelangen dem PSV. Dennoch war man in den meisten Spielzügen zu inkonsequent. Es war zu erkennen, dass die Abläufe noch nicht ganz so funktionierten und etwas Zeit benötigen. Der FC 09 nutze die Fehler des PSV eiskalt aus und konnte sich wieder heran spielen. Der Aufschlag von beiden Seiten war an diesem Nachmittag sehr fehleranfällig. Weshalb sich Neustrelitz auf andere Taktik verhelfen musste. Nichtsdestotrotz gelang es den Neustrelitzern mit Kampfgeist das Spiel in der Crunchtime zu drehen. Mit einem beachtlichen Ergebnis von 30:28 sicherte sich das Team um Jonathan Scott den ersten Satz.

Der typische zweite Satz begann erneut auf Augenhöhe. Anschließend ließ die Konzentration der Mecklenburg-Vorpommern nach. Schüttorf spielte sich wieder in die Partie und machte somit seine Aufgaben besser. Zu viele Eigenfehler verursachten Schwierigkeiten ins Spiel zu finden. Ein knackiges 19:25 für das Team von Daniel Gorski führte zum Satzausgleich von 1:1. 

Die Sätze 3 (25:20) und 4 (25:22) verliefen deutlich besser für den PSV Neustrelitz. Der zuletzt verlorene Satz war wie vergessen. Es konnte befreiter aufgespielt werden und die Fehleranfälligkeit minimierte sich. Das zu diesem Zeitpunkt starke Blockspiel und verbesserte Aufschlagspiel brachten den Gegner immer wieder in die Bredouille. Die Effektivität im Angriff steigerte sich über die Spielzeit. Am Ende belohnten sich die Neustrelitzer mit einem 3:1 Auswärtserfolg am Sonntagnachmittag.

Mehr Content und weitere Informationen vom PSV Neustrelitz hier.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner