volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Ein Wochenende, zwei Siege

volleyballer.de

2. Bundesligen: Ein Wochenende, zwei Siege

18.09.2023 • 2. Bundesligen Autor: SV Blau-Weiß Dingden 1920 e.V. 775 Ansichten

Die Dingdener Zweitliga-Volleyballerinnen gewinnen auch das zweite Heimspiel an diesem Wochenende.

Ein Wochenende, zwei Siege - Foto:  Dirk Kappmeyer

Lena Priebs und Maike Schmitz (in weiß v.l.) fahren den 2. Sieg an diesem Wochenende ein. (Foto: Dirk Kappmeyer)

Sie schlagen nach dem 3:1 gegen den VCO Münster am Vortag den USC Münster II glatt mit 3:0 (25:20/19/16). Mit sechs Punkten führen sie nun die Tabelle an. Allerdings haben sie auch als einziges Team bereits zwei Spiele absolviert.

Im ersten Durchgang machen die Gäste den Hausherrinnen das Leben schwer. Zwar scheinen sich die Dingdenerinnen zwischenzeitlich immer wieder absetzen zu können, so beim 8:4, 12:7, und 16:12. Bis zum 22:20 bleibt der Satz aber offen. Beide Teams zeigen bis dahin gute Leistungen in der Feldabwehr. Zwei Blockpunkte sorgen dann für die ersten Satzbälle der Blau-Weißen. Den ersten verwandelt Katrin Kappmeyer.

Die Sätze zwei und drei verlaufen aus Dingdener Sicht viel entspannter. Zwar hat der USC mit Rebecca Schäperklaus, die schon in der Bundesliga aufgeschlagen hat, eine starke Angreiferin in seinen Reihen und auch die Blockabwehr der Unabhängigen macht es den Spielerinnen von Danuta Brinkmann nicht leicht, insgesamt laufen die Gastgeberinnen aber nie Gefahr, das Spiel zu verlieren. Positiv bemerkbar macht sich dabei, dass Lena Priebs, die am Samstag noch gefehlt hatte, mit von der Partie ist. Sie schlägt druckvoll auf und blockt wirkungsvoll.

So wundert es nicht, dass sich Danuta Brinkmann nach der Partie zufrieden äußert: "Wir haben heute sehr entschlossen gespielt. Der Wille zum Sieg war jederzeit spürbar." Vor allem die Annahmeleistung ihrer Schützlinge gefällt der Übungsleiterin. Ein Sonderlob hält sie für Zuspielerin Lara Kruse sowie Katrin Kappmeyer und Lena Priebs bereit.
Die MVP-Medaillen gehen an Lara Kruse (Gold) und Rebecca Schäperklaus (Silber).

Am kommenden Samstag muss die Brinkmann-Sechs um 16.00 h in Schwerin antreten.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner