volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Europameister Ahman/Hellvig holen sich den Sieg

volleyballer.de

Beach: Europameister Ahman/Hellvig holen sich den Sieg

11.09.2023 • Beach Autor: Sebastian Friedl 476 Ansichten

Queen & King of the Court wurde vor sechs Jahren ins Leben gerufen und hat sich seitdem zu einer neuen Disziplin im Beachvolleyball entwickelt. Jetzt, sechs Jahre später, fand die erste Queen & King of the Court Weltmeisterschaft statt.

Mehr als 100 Athleten aus mehr als 25 Ländern kämpften um den Titel der Queens & Kings. Es waren die besten Teams der Welt wie das schwedische Duo Ahman/Hellvig, die amtierenden Europameister 2023 und ihre Finalgegneraus den Niederlanden Luini/de Groot. Auf der Seite der Damen waren Samoilova/Graudina, die Europameisterinnen 2022 aus Lettland, zu den Favoritinnen, ebenso wie das Schweizer Team Vergé-Depré/Mäder.

Nach einer spannenden Beachvolleyball-Woche waren es die niederländischen Teams, die beide Geschlechter dominierten. Vier der sechs Podiumsteams kamen aus den Niederlanden. Bei den Frauengewann das niederländische Duo Stam & Schoon die allererste Royal Championship. Zweite wurden Piersma & van Driel (NED) und das Podium komplettierten Quiggle & Murphy aus den USA. Bei den Kings gewannen die amtierenden CEV Europameister, das schwedische Duo Åhman & Hellvig und sicherten sich die Krone. Zweite wurden Van de Velde & Immers (NED) und auf dem dritten Platz landeten Brouwer & Meeuwsen.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner