volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Larissa Winter verstärkt das Zuspiel

volleyballer.de

2. Bundesligen: Larissa Winter verstärkt das Zuspiel

19.07.2023 • 2. Bundesligen Autor: DSCVOLLEY, Dresdner SC 1898 e.V. 592 Ansichten

Dresden. Nach ihrer Feuertaufe beim DSC Volleyball in der zweiten Saisonhälfte 2022/23 wird Larissa Winter nun fester Bestandteil des Teams. Die frisch gebackene Abiturientin kommt aus der Talentschmiede des VC Olympia und unterzeichnete einen Ein Jahresvertrag. Sie wird wie schon in der letzten Saison die #2 auf dem Trikot behalten.



Die gebürtige Merseburgerin stieß in der abgelaufenen Saison zum Team, nachdem sich Stammzuspielerin Sarah Straube im Spiel gegen den VC Wiesbaden eine Verletzung zugezogen hatte. Gemeinsam mit Kveta Grabovska übernahm sie die Regieführung auf dem Spielfeld beim DSC Volleyball .

"Nachdem ich im letzten Teil der Saison und dann sogar in den Play-offs und im Halbfinale aushelfen durfte, ist diese Verpflichtung für mich eine sehr, sehr große Ehre", sagte die 19-jährige. "Ich habe mir so viele Gedanken darüber gemacht, was als Nächstes kommt. Ob ich studiere, oder etwas lerne, oder ob es mit Volleyball weitergeht. Ich habe mit so vielen Leuten, Trainern, Eltern, Freunden, darüber gesprochen und dass dann jetzt dieser Vertrag kommt, das ist für mich schon so ein kleiner Kindheitstraum, der damit in Erfüllung geht. So eine Chance bekommst du nur einmal im Leben und ich werde alles daran setzen, dass ich meine Chance so gut nutze, wie ich kann."

Cheftrainer Alexander Waibl sagte zur Verpflichtung: "Ich verfolge Larissas Weg nun schon seit einigen Jahren und kann sagen, dass sie sicherlich V iele mit ihrer Entwicklung überrascht hat. Larissa zeichnet aus, dass sie immer den klaren Wunsch hatte, Zuspielerin zu werden und davon lässt sie sich nicht abbringen."

"In der vergangenen Saison hat sie uns unter schwierigsten Umständen hervorragend geholfen. Es war für mich keine Frage, dass wir sie gern an die Seite von Sarah Straube stellen wollen. Larissa ist eine Sportlerin, die sich sofort in unserem Team zurechtgefunden hat und die mit starker Persönlichkeit eine tolle Rolle in unserer Mannschaft spielen wird."

Larissa kam über ihre Eltern zum Volleyballsport, denn diese schickten sie bereits in der Grundschule in eine Ballsport-AG. Nur ein halbes Jahr später kam sie durch eine Sichtung direkt zum Verein Chemie Volley Mitteldeutschland. Larissas Vater setzte sich selbst auf die Schulbank, um einen Trainerschein zu machen und mit ihr weiter zu trainieren. Mit zehn Jahren ging es dann nach Leipzig zu den L.E. Volleys. Larissas Ziel war es nach an die Sportschule zu kommen, um den Volleyballsport weiterzuverfolgen und das ging einfacher über eine sächsische Auswahl, also Leipzig, als über Sachsen-Anhalt. Mit zwölf ging es dann nach , wo sie ihren Weg beim VC Olympia durch die verschiedenen Altersstufen bis zur 1. Bundesliga beim Dresdner SC durchlief. Neben dem Sport ist Larissa sehr gern kreativ unterwegs, und zwar vom Zeichnen über Basteln bis zu den verschiedensten Näharbeiten.

2023/24 will sie sich uneingeschränkt auf den Volleyballsport konzentrieren und plant daher vorerst nicht mit einem Studium anzufangen.

Steckbrief:

Larissa Winter
Geburtsdatum: 12.4.2004
Land: D
Größe: 1,79 m
Position: Zuspiel

Vereine

2020 - 2023 VC Olympia

2016 - 2020 VC Olympia

2014 - 2016 L.E. Volleys

CV Mitteldeutschland e.V.

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner