volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
BBSC mit Kontrolle über den Gegner

volleyballer.de

2. Bundesligen: BBSC mit Kontrolle über den Gegner

13.03.2023 • 2. Bundesligen Autor: BBSC e.V. 706 Ansichten

Der BBSC ließ sich in eigener Halle am Samstagabend überhaupt nicht die Butter vom Brot nehmen.

BBSC mit Kontrolle über den Gegner - Foto:  Frank Ziegenrücker

Mit 9 Punkten erfolgreich: Antonia Heinze (Foto: Frank Ziegenrücker)

Mit einem klaren 3:0-Erfolg gegen die Youngster des VC Olympia sicherten die Köpenickerinnen den 4. Tabellenplatz.

Welches VC Olympia würde am Abend auf den BBSC treffen? Der kampfstarke VC Olympia, der mit jugendlicher Frische, Einsatz und Spielverständnis nahezu jeden Zweitligagegner überrollen kann - oder der an sich selbst zweifelnde VC Olympia, der mit individuellen Fehlern sich immer wieder selbst in die Defensive bringt? Die Zuschauer warteten gespannt auf das Lokalderby und die Eigendarstellung der beiden Teams. Die Antwort gaben beide Teams in überraschender Deutlichkeit: Nur im 1. Satz tat sich der BBSC gegen die Youngster schwer, kriegte aber noch rechtzeitig die Kurve. Danach spielten die Gastgeberinnen äußerst souverän auf - das Spiel wurde durchgängig kontrolliert. Dagegen taten sich die Gäste immer wieder schwer, die Punkte zu machen und stellten sich mit individuellen Fehlern gern selbst ein Bein. VCO-Trainer Manuel Hartmann dürfte nicht unbedingt erfreut gewesen sein, da seine Mädels das schon deutlich besser gezeigt haben.

BBSC Trainer Jens Tietböhl war dagegen sehr angetan von der Leistung seiner Mannschaft: "Wir entwickeln uns im Angriffsspiel sehr gut weiter. Inzwischen spielen wir mit mehr Tempo, Dynamik und auch mit guter individueller Variabilität. Das mit 3:1 gewonnene Hinspiel im Oktober letzten Jahres war deutlich schwerer für uns".

Zum MVP des Abends wählten die Trainer VCO-Libera Greta Schlichter sowie Außenangreiferin Annalena Grätz (BBSC).

Im vorletzten Heimspiel der Saison und gleichzeitig Spitzenspiel der Liga geht es für den BBSC am Samstagabend um 19:00 Uhr in der Hämmerlinghalle gegen den Tabellenzweiten und langjährigen Lieblingsgegner Stralsunder Wildcats.

Für den BBSC im Einsatz: Marie Dreblow, Isabell Böttcher, Natalie Sabrowske, Katharina Kummer, Roxana Vogel, Josepha Bock, Annalena Grätz, Annika Kummer, Antonia Heinze, Katharina Haferkamp, Antonia Lutz, Alina Gottlebe-Fröhlich, Priscilla Gatzsche, Angelina Meyer

 

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner