volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Auswärts erneut drei Punkte geholt

volleyballer.de

2. Bundesligen: Auswärts erneut drei Punkte geholt

06.02.2023 • 2. Bundesligen Autor: Martina Banse, SV Lohhof e.V. 488 Ansichten

In einer umkämpften Partie konnte Lohhof drei Punkte aus Waldgirmes mitnehmen und hat somit den Anschluss an den Tabellenelften SV Karlsruhe-Beiertheim geschafft.

Auswärts erneut drei Punkte geholt - Foto:  Robert Burschik

Fabian Zeitler vertrat Elena Kiesling als Coach auf der Bank (Foto: Robert Burschik)

Unterstützt von Stefanie John im Zuspiel und Joana Hurler auf der Diagonalposition machte sich die Mannschaft auf den langen Weg nach Hessen. Auch Trainerin Elena Kiesling fehlte dieses Mal bedingt durch eine Trainerfortbildung, so dass Co-Trainer Fabian Zeitler das Coaching während dem Spiel übernahm. Mit Mirjam Maletius im Zuspiel, Carina Malescha auf Diagonal, Livia Hässlein und Linda Sonntag im Mittelblock sowie Nikola Ziegmann und Milica Miljkovic auf Außen und Sabrina Himmel als Libera startete der SV Lohhof in die Partie. Die ersten beiden Sätze verliefen recht ausgeglichen und keine der beiden Mannschaften konnte sich nennenswert absetzen. Am Ende des ersten Durchgangs behielten die Lohhoferinnen die Nerven und nutzten den zwei Satzball durch die im Doppelwechsel auf Diagonal eingewechselte Joana Hurler zur 1:0 Satzführung. Im zweiten Satz nutzte dann der TV Waldgirmes seinerseits den zweiten Satzball zum Satzausgleich.

Den dritten Satz startete Fabian Zeitler dann mit veränderter Aufstellung. Stefanie John und Joana Hurler rutschten auf Zuspiel und Diagonal sowie Miriam Iachemet für Nikola Ziegmann auf der Außenposition in die Starting Six. Katharina Richter ersetzte Sabrina Himmel als Libera. Der Gastgeber aus Waldgirmes wurde so vor neuen Aufgaben gestellt und die Lohhoferinnen fanden immer besser ins Spiel. Über 8:3, 16:7 zogen die Gäste bis zum 25:17 unaufhaltsam davon. Der vierte Satz begann dann wieder recht ausgeglichen, bevor Carina Malescha in ihrer neuen Funktion als Mitteblockerin (im Wechsel mit Linda Sonntag) beim Stand von 7:6 zum Aufschlag ging und bis zum 14:6 ordentlich Druck auf die Waldgirmeser Annahme ausübte. Diesen Vorsprung ließen sich die Lohhoferinnen nicht nehmen und erspielten sich beim Stand von 24:16 acht Matchbälle. Dann jedoch kam der TV Waldgirmes nochmal auf 24:20 ran, bevor Joana Hurler mit einem harten Diagonalangriff von der Position 2 das Spiel beendete.

MVP des Spiels wurden Frauke Teßmer beim TV Waldgirmes und beim SV Lohhof Joana Hurler.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner