volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
TVW Damen holen sich zweiten Satz

volleyballer.de

2. Bundesligen: TVW Damen holen sich zweiten Satz

06.02.2023 • 2. Bundesligen Autor: Frauke Teßmer, TV 05 Waldgirmes e.V. 746 Ansichten

In einem knappen Spiel holen sich die TVW Damen einen Satz, müssen sich am Ende aber 1:3 geschlagen geben. Unterstützt wurde das Team von Trainer Samuel Schoele von vier Spielerinnen der zweiten Mannschaft.

TVW Damen holen sich zweiten Satz - Foto:  Jakob Boll

TV05 Waldgirmes (Foto: Jakob Boll)

Dabei sind Elke Faust, Anne Kapitel und Theresa Mülke für Waldgirmes Fans keine Unbekannten, gehörten sie selber jahrelang zum Team der Damen 1. Für Vivi Fleichler ist die Liga hingegen noch Neuland, sie nutzt ihre Chance um Erfahrung in der 2.Liga zu sammeln. 

Motiviert startete der TVW in den ersten Satz. Mit mutigen Angriffen und starken Blocks erkämpfte sich das Team aus Mittelhessen eine Führung die bis zur technischen Auszeit auf 16:11 ausgebaut wurde. Lohhof kam gestärkt aus der Auszeit und nutzte eine kurze Schwächephase der Gastgeberinnen um den Rückstand in eine 17:16 Führung zu verwandeln. Es entwickelte sich eine spannende Schlussphase in der am Ende die Gäste aus Lohhof die entscheidenden Punkte zum 26:24 Satzgewinn machten. 

So wie der erste Satz aufgehört hat, ging es im zweiten direkt weiter. Die Teams zeigten den Zuschauern ein Spiel, in dem sich keine Mannschaft von der anderen absetzen konnte. Dieses Mal hatte Waldgirmes die besseren Nerven und holte sich mit 25:23 den Satz. 

Im dritten Satz verfiel das Waldgirmeser Team in alte Muster. Aus einer schwächeren Annahme heraus konnte im Angriff nicht ausreichend Druck auf den Gegner aufgebaut werden, sodass dieser leichter punkten und sich mit 25:17 und damit der 2:1 Satzführung belohnen konnte.

Auch im vierten Satz fehlte es Waldgirmes an Entschlossenheit in allen Aktionen, sodass Lohhof sich eine zwischenzeitlichen Führung von 19:9 erspielte. So leicht wollte sich die Heimmanschaft dann aber doch nicht geschlagen geben und kämpfte sich nochmal auf 20:25 heran. 

Den Aufschwung aus den ersten beiden Sätzen sowie der Schlussphase des vierten Satzes nehmen die Spielerinnen des TVW mit in die Trainingswoche und das Spiel gegen Freisen.

Es spielten:  Biedenkapp, Bückner, Brudaglio, Faust, Fleichler, Götz, Gradl, Kapitel, Koopmann, Mülke, Schindele, Schreiber, Schweitzer, Teßmer

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner