volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
YoungStars genießen internationale Vorbereitung

volleyballer.de

2. Bundesligen: YoungStars genießen internationale Vorbereitung

19.01.2023 • 2. Bundesligen Autor: Gunthild Schulte-Hoppe 723 Ansichten

Friedrichshafen - Mit einer besonderen Vorbereitung sind die Volley YoungStars nach der Weihnachtspause gestartet. Fast alle Jungs waren auf zwei internationalen Turnieren unterwegs. Am Wochenende steht ein Doppelspieltag in Mimmenhausen und gegen Delitzsch an.

YoungStars genießen internationale Vorbereitung - Foto: Günter Kram

Libero Mika Ahmann und seine Mitspieler sind am Wochenende zweimal gefordert. (Foto: Günter Kram)

Vor 1500 Zuschauern spielten David Markovic, Patrick Eberhard, David Dornauf, Christian Woumnga, Henry Günther und Libero Mika Ahmann waren mit der Arge Baden-Württemberg unter Trainer Philipp Sigmund bei einem Turnier in Biella/ Italien unterwegs. Nachdem sie in der Vorrunde gegen Vitrum Glass Carcare unterlagen und das Weiterkommen auf Messersschneide stand, besiegten sie die Italiener im Finale. "Ein tolles Erlebnis für die Jungs", waren sich Stützpunkttrainer Adrian Pfleghar und Philipp Sigmund einig.

Beim Novotel-Cup in Luxemburg waren mit Silvio Hellrigl, Mykyta Shapovalov, Ruslan Fedorov, Pekka Stapelfeldt und Nick Breitenbach ebenfalls fünf YoungStars vertreten. Gemeinsam mit Trainer Adrian Pfleghar und ihren Jahrgängern aus dem Internat Frankfurt traten sie bei dem Einladungsturnier als U20-Auswahlmannschaft an. Zwar gelang nur ein Sieg gegen das Männernationalteam aus Irland, aber die Erfahrung zählt. Immerhin standen auf der anderen Netzseite teilweise Spieler von internationalen Top-Vereinen. "Wir haben erfahren, dass wir auch gegen gestandene Männerteams gewinnen können", zieht YoungStars-Kapitän Silvio Hellrigl eine positive Bilanz.

Jetzt haben sich alle wieder im Schul- und Stützpunktalltag eingefunden und sind heiß auf den bevorstehenden Doppelspieltag. Freitagabend geht's ab 20 Uhr im Bildungszentrum Salem gegen Mimmenhausen, die zuletzt drei Niederlagen gegen Dachau sowie in Freiburg und Dresden kassierten und auf Tabellenplatz vier abgerutscht sind.

Am Samstag, 21. Januar, schlagen die YoungStars um 16 Uhr gegen GSVE Delitzsch erstmals in der BODENSEE-AIRPORT ARENA auf. "Wir finden es alle cool, ein neues Zuhause zu haben", sagt Kapitän Hellrigl. Und wie stehen die Chancen am Wochenende?

"Schwer einzuschätzen, weil wir im Training erst wieder zusammenfinden mussten, was und nicht ganz leichtgefallen ist. Mimmenhausen ist sicher der schwerere Gegner. Gegen Delitzsch haben wir zumindest eine Chance auf den einen oder anderen Satzgewinn."

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter

Online Poker für echtes Geld auf GGPoker

Deine-Massanfertigung.de


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner