volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Souveräner 3:0 Heim-Erfolg

volleyballer.de

Bundesligen: Souveräner 3:0 Heim-Erfolg

17.12.2022 • Bundesligen Autor: Markus Römmen, TSV Herrsching 308 Ansichten

Die WWK-Volleys gewinnen klar gegen den Tabellenletzten VCO Berlin das letzte Spiel des Jahres und beenden das Jahr mit einen Sieg in der heimischen Arena.

Souveräner 3:0 Heim-Erfolg - Foto:  WWK Volleys

Starkes Spiel im Dome der WWK Volleys (Foto: WWK Volleys)

13 deutsche Spieler sieht man in der Volleyball Bundesliga eher selten auf dem Feld. Gut 1000 Zuschauer konnten im Audi Dome ein gutes Bundesligaspiel anschauen und viele vielversprechende Talente auf beiden Seiten bewundern. Einziger Spieler aus einem anderen Land war der Este Albert Hurt.


Sehr Lokal war natürlich der Breitbrunner Laurenz Welsch, der auf VCO-Seite nach anfänglicher Nervosität ein gutes Spiel in Aufschlag und Annahme machte.

Aber auch auf GCDW-Seite konnte ein Breitbrunner eine gute Figur abliefern: Norbert Engemann schlug effektiv auf und sorgte für Druck über die Mitte. Die WWK Volleyballer machte lediglich 7 Aufschlagfehler in der gesamten Partie. Auch der 18-Jährige Severin Brandt machte wieder einmal starkes Spiel auf der Zuspiel-Position und wurde mit der ersten MVP Medaille in Gold in seiner noch jungen Karriere belohnt.


 "Es freut mich sehr, dass die Jungs so eine konzentrierte Vorstellung ablieferten. Der klare Sieg war wichtig und bedeutet ein guter Jahresabschluss für uns." Die Mannschaft von Ranner und Hauser hatte in der bisherigen Spielzeit sehr mit Krankheiten und Verletzungen zu kämpfen. "Für die Umstände sind wir noch ganz gut durch gekommen."

Weiter geht es in neuen Jahr direkt mit dem Derby gegen Haching im Aufi Dome. Tickets wie immer unter Ticketmaster:  https://www.ticketmaster.de/event/wwk-volleys-herrsching-haching-munchen-tickets/475613

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner