volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Wegweisendes Spiel an Münsters Berg Fidel

volleyballer.de

Bundesligen: Wegweisendes Spiel an Münsters Berg Fidel

19.11.2022 • Bundesligen Autor: USC Münster e.V. 134 Ansichten

Nach dem enttäuschenden Ausscheiden aus dem DVV-Pokal am vergangenen Wochenende (0:3 in Suhl) sind die Unabhängigen auf eine entschlossene Reaktion aus.

Wegweisendes Spiel an Münsters Berg Fidel - Foto:  Michael Mücke

Erneut ist Maria Schlegel (l. #16) mit dem USC gegen Vilsbiburg gefragt. (Lizenz: kostenfreies Nutzungsrecht für redaktionelle Zwecke mit Urheberangabe) (Foto: Michael Mücke)

In heimischer Halle haben sie am Samstagabend gegen die ergebnismäßig ähnlich strauchelnden Roten Raben die Chance, zurück in die Spur zu finden. Für beide Teams könnte das Duell am Berg Fidel also richtungsweisend werden. Los geht es um 20 Uhr.

Beide Vereine starteten erfolgreich mit zwei Siegen in die neue Saison. Münster setzte sich dabei gegen Neuwied (3:0) und Erfurt (3:2) durch, Vilsbiburg schlug Wiesbaden (3:1) und Straubing (3:1). Doch seit zwei Wochen läuft es für beide nicht mehr rund. Am dritten Spieltag unterlagen die Münsteranerinnen im NRW-Derby gegen Aachen (0:3) und die personell angeschlagenen Bayerinnen mussten sich Schwerin klar geschlagen geben (0:3), was beiden die jeweils erst Saisonniederlage einbrachte.

Auch am vergangenen Wochenende war für beide in ihren Pokalduellen nichts zu holen. Während der USC in Suhl ohne Chance blieb (0:3), verlor auch Vilsbiburg seinen Pokal-Auftakt zuhause gegen Potsdam deutlich mit 0:3. Krankheitsbedingt musste Raben-Coach Florian Völker dabei aber auf zahlreiche Akteurinnen verzichten und einige Kräfte aus der zweiten Mannschaft nach oben beordern. Dem Vernehmen nach habe sich die Personalsituation in Vilsbiburg inzwischen wieder etwas entspannt.

In der abgelaufenen Saison kämpften beide Teams um den letzten verbliebenen Playoffplatz und lieferten sich auch in den Spielen gegeneinander enge Duelle (2:3, 1:3). Doch nicht nur unter diesen Vorzeichen könnte das direkte Aufeinandertreffen am Samstag eine wegweisende Partie werden. Schließlich warten in der folgenden Woche Hochkaräter auf beide Teams, denen man besser mit Rückenwind gegenübertritt. Münster muss am Mittwochabend zu Meister Stuttgart und die Roten Raben empfangen zeitgleich erneut Supercup-Sieger Potsdam. Umso wichtiger ist es also, eine Negativserie schon jetzt am Berg Fidel zu brechen.

Im Vorfeld der Begegnung findet am Nachmittag das Drittligaspiel von USC II gegen den SV Bad Laer am Berg Fidel statt. Dieses Duell wird um 15 Uhr angepfiffen, bevor das Bundesligateam von Headcoach Lisa Thomsen fünf Stunden später ab 20 Uhr in das Geschehen eingreift. Tickets für das Drittligaspiel gibt es nur an der Tageskasse, Karten für das Spiel der Volleyball Bundesliga gibt es neben der Abendkasse auch online im USC-Ticketshop. Zudem bietet SPORT1Extra wie immer einen Stream an.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner