volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Oythe verliert gegen Borken 1:3

volleyballer.de

2. Bundesligen: Oythe verliert gegen Borken 1:3

03.10.2022 • 2. Bundesligen Autor: M. Schumacher, VfL Oythe 1947 e.V. 292 Ansichten

Das zweite Heimspiel gegen Skurios Volleys Borken verlieren die Oyther Damen daheim mit 1:3.

Oythe verliert gegen Borken 1:3 - Foto:  VfL Oythe

Borkener Angriff gegen Oyther Doppelblock (Foto: VfL Oythe)

Unsere Mannschaft hatte sich für das Spiel gegen den letztjährigen Meister aus Borken schon etwas vorgenommen. Doch da wurde leider nichts draus. Unter der Woche meldeten sich gleich drei Teammitglieder erkrankt ab. Folglich musste im Training und natürlich auch im Spiel gegen Borken ein wenig mehr improvisiert werden. So übernahm Jule Nuxoll den Liberopart von der erkrankt fehlenden Sina Albers. Franka Poniewaz und Maria Mischo quälten sich durchs Spiel, wobei Franka dann sogar Gästetrainer Chang Cheng Liu positiv auffiel und von ihm zur besten Spielerin gewählt wurde. Die MVP-Medaillen überreichte übrigens die ehemalige VfL-Spielerin und Trainerin Danuta Brinkmann.   

 

Nach 112 Spielminuten lauteten die einzelnen Satzergebnisse 20:25, 20:25, 25:21, 21:25. Lediglich im dritten Satz konnten sich unsere Damen mit dem 25:21 durchsetzen.

 

Die knapp 125 volleyballinterssierten Zuschauer in der Gymnasiumhalle sahen von beiden Mannschaften ein gutes und umkämpftes Spiel. Zu Beginn des 1. Satzes führte Oythe mit 8:6 und der Satz gestaltete sich sehr ausgeglichen. Zur zweiten technischen Auszeit stand es dann 13:16 für Borken. Diese Führung (20:25) gaben sie dann auch nicht mehr aus der Hand. Ähnlich gestaltete sich auch der 2. Satz. Erst zu Ende des Satzes setzte sich die "Borken Volleys" mit dem gleichen Satzergebnis ab. Im 3. Abschnitt überzeugten dann unsere Damen nach einem Rückstand von 5:9 den Satz. In der zweiten Satzhälfte setzten sich unsere Mädels um Trainer Zoran Nikolic über ein 8:8 zum 18:13 ab. In der Crunchtime behielten sie dann die Oberhand und gewannen den Satz mit 25:21. Der vierte Satz gestaltete sich wieder sehr spannend. In der Schlussphase des Satzes bekamen die wenigen Zuschauer packende Ballwechsel zu sehen. Bei den Spielständen von 17:18 bzw. 21:22 fehlte unseren Damen bei den Big Points dann das Quäntchen Glück und der Satz ging mit 21:25 an Borken.

 

Skurios Volleys Borken gewinnt in Oythe das Match mit 3:1. Borkens Zuspielerin Zsófia Mészáros sowie wie die bereits erwähnte Franka Poniewaz erhielten die MVP-Medaillen überreicht

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner