volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Dresden gewinnt erstes Heimspiel

volleyballer.de

2. Bundesligen: Dresden gewinnt erstes Heimspiel

26.09.2022 • 2. Bundesligen Autor: Gunnar Klehm, Volleyball Club Dresden e.V. 345 Ansichten

Nach hartem Kampf gewann am Sonnabend, 24. September, das Team Dentalservice Gust VC Dresden das erste Heimspiel dieser Saison in der 2. Volleyball-Bundesliga der Männer. Gegen den TV Rottenburg (Baden-Württemberg) hieß es am Ende 3:0 (25:18, 25:23, 25:23).

Dresden gewinnt erstes Heimspiel - Foto:  VC Dresden

Dresden gewinnt in heimischer Halle. (Foto: VC Dresden)

Damit hat das Team von Trainer Stefan Benderoth nach dem schwächeren Spiel gegen Mimmenhausen in der Vorwoche die richtige Reaktion gezeigt. "Unsere Mannschaft hat sich bereits im Training in dieser Woche den Sieg erarbeitet. Rottenburg hat uns das gesamte Spiel über keinen Punkt geschenkt und stark aufgespielt", sagt Trainer Benderoth.

Was den Ausschlag für den Sieg gegeben hat: "Deutlich verbessert war die Annahme, mit der Zuspieler Simon Gilbrich unsere Angreifer gekonnt in Szene gesetzt hat. Auch in der Block-Feldabwehr hat die Mannschaft zugelegt. Dennoch wird hier der weitere Trainingsschwerpunkt liegen", erklärt Benderoth. Als MVP wurde Simon Gilbrich geehrt. 

Das nächste Heimspiel von Dentalservice Gust VC Dresden findet in drei Wochen statt. Am Sonntag, 16. Oktober, 16 Uhr, ist dann der zweite Aufsteiger, ASV Dachau, zu Gast. Zuvor muss der  VCD in der 2. Bundesliga  noch auswärts am 1. Oktober, 19 Uhr, in Gotha ran. 

Hier gibt es die Tickets für das Heimspiel gegen Dachau.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner