volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Plötzlich doch 2. Bundesliga

volleyballer.de

2. Bundesligen: Plötzlich doch 2. Bundesliga

21.09.2022 • 2. Bundesligen Autor: Kaja Schweitzer, TV 05 Waldgirmes e.V. 161 Ansichten

Vor drei Wochen war das Erstaunen bei den Spielerinnen des TV 05 Waldgirmes groß, als der Verein das Angebot bekam doch in der zweithöchsten deutschen Liga an den Start zu gehen.

Plötzlich doch 2. Bundesliga - Foto:  TV 05 Waldgirmes

hochmotivierte Girmeser Damen (Foto: TV 05 Waldgirmes)

Nachdem sportlichen Abstieg in der vorherigen Saison und dem Rückzug des MTV Stuttgart 2, konnte Waldgirmes den Nachrücker Platz wahrnehmen. Nach einigem organisatorischen und Vereinsinternen Abstimmungen, war jedoch klar, dass diese Chance wahrgenommen werden sollte.

Allgemein hat sich das Team der Waldgirmeser Damen stark verändert, an dieser Stelle wünschen wir den acht abgehenden Spielerinnen viel Erfolg bei ihren beruflichen Veränderungen!

Trotzalledem hat sich das Team aus Waldgirmes zusammen gefunden und durch Teamevents, Trainingswochenende und Turniere gut auf die Saison vorbereitet. Für das nun junge und teils unerfahrene Team heißt es nun die Erfahrung der verbleibenden Spielerinnen zu nutzen und als Team spielerisch und menschlich an den Herausforderungen der 2. Liga zu wachsen. Dies stellt nicht nur das Saisonziel des Vereins für die erste Damenmannschaft dar, sondern ist auch ein Ausblick auf das erste Spiel gegen die Roten Raben Vilsbiburg. Denn direkt am ersten Spieltag treffen die jungen Waldgirmeserinnen auf die starke Bundesliga Reserve. Die Spielerinnen aus Vilsbiburg haben schon letzte Saison mit einer beeindruckenden Athletik brilliert und werden es den Girmeser Damen auch an diesem Tag, besonders im Angriff, mit ihrem hohen Block nicht leicht machen.

Die Mannschaft ist hochmotiviert und möchte am Wochenende um jeden Punkt kämpfen. Denn vor heimischer Kulisse mit den besten Fans im "geilsten Dorf der Welt" ist alles möglich. So sagt auch Kapitänin Frauke Teßmer "Wir setzen auf die Fans und eine großartige Unterstützung", wenn dies also keine Einladung zum ersten Spiel vor heimischer Kulisse ist ;)

Doch auch online kann das Spiel wieder über den Streamingpartner Sport1Extra mit verfolgt werden.

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner