volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Night-Session beim BVV Beach Masters Mühldorf

volleyballer.de

Beach: Night-Session beim BVV Beach Masters Mühldorf

21.06.2022 • Beach Autor: Georg Kettenbohrer 141 Ansichten

Am 25./26. Juni macht die BVV Beachvolleyball Masters-Tour Station auf dem Stadtplatz in Mühldorf. Dort wartet nicht nur ein Klassiker auf der Tour mit dem BVV Beach Masters der Kategorie 1, sondern zugleich auch die erste Night-Session der Saison.

Night-Session beim BVV Beach Masters Mühldorf - Foto: Fabian Bartsch

Am Samstag ist Aufschlag zum BVV Beach Masters der Kategorie 1 auf dem Stadtplatz in Mühldorf (Foto: Fabian Bartsch)

Denn auch 2022 werden in Mühldorf am Samstagabend im Rahmen des Stadtfestes die Lichter angemacht für die Night-Session auf dem Centercourt. Auch der Sonntag verspricht an diesem Wochenende volle Tribünen. Denn in Mühldorf folgt auf das Stadtfest ein verkaufsoffener Sonntag. Kurzum perfekte Bedingungen für ein stimmungsvolles Beach-Event.

Das Masters in Mühldorf genießt seit jeher einen tollen Ruf bei den Spieler*innen der BVV Beach Masters-Tour. Dementsprechend haben viele Top-Teams gemeldet. Die Top-Favoriten auf den Sieg dürften Yannic Beck/Florian Schweikart (Beach4U) sein, die am vergangenen Wochenende in Ebersberg beim Masters der Kategorie 1+ Platz drei belegen konnten. Aber auch Lokalmatador Fabian Bartsch vom TSV Mühldorf ist mit Sebastian Dollinger (Beach4U) einiges zuzutrauen. Weitere Spieler aus Mühldorf im Feld sind Kilian Nennhuber (startet mit Tim Aust vom TSV Grafing), sowie die Alexander Brandstetter/Hauke Ferch und Thomas Brandstetter/David Fecko.

Bei den Frauen sind Amelie Busch/Samira Winkler (TV Dingolfing/ TB/ASV Regenstauf) die Top-Favoriten. Die beiden Youngster konnten in dieser Saison bereits zwei BVV Beach Masters für sich entscheiden und standen lediglich beim Masters in Lohhof nicht auf dem Podest. Ihre größten Konkurrenten dürften Lisa Gantner und Kristin Standhardinger vom VC DJK München-Ost-Herrsching sein. Die amtierende bayerische Meisterin Standhardinger konnte mit Gantner in Dachau Platz drei belegen und wird sicher alles daran setzen weitere Punkte zu sammeln, um ihren Titel im August bei der Bayerischen Meisterschaft verteidigen zu können. Zwei Teams des Ausrichters TSV Mühldorf gehen bei den Damen mit einer Wildcard an den Start. Amelie Aigner und Karin Dietl starten mit der Ausrichter-Wildcard. Die beiden Nachwuchs-Talente Lena Olliges und Luisa Westner haben die Jugendwildcard des BVV für das Masters in Mühldorf erhalten.

Spielbeginn der ersten Runde ist am Samstag beim BVV Beach Masters in Mühldorf um 10 Uhr. Dann gehen 24 Herren und 16 Damen-Teams an den Start. Am Abend stehen in der Night-Session ab 20 Uhr die Viertelfinalspiele im Gewinnerbaum an. Am Sonntagmorgen beginnen die Spiele ebenfalls um 10 Uhr. Die Halbfinalspiele wurden ab 11 Uhr terminiert. Zunächst stehen die Matches der Damen an, dann folgen die Vorschlussrundenspiele der Herren. Das Finale der Damen beginnt gegen 15 Uhr. Das Finale der Herren um 16 Uhr. Diese werden Live bei BR Sport im Livestream übertragen.


BVV Beachvolleyball Masters Tour

Das BVV Beach Masters in Mühldorf ist eines von drei Innenstadtturnieren auf Beachvolleyball Masters-Tour. Hinzu kommen zehn weitere BVV Beach Masters der Kategorie 2, sowie zahlreiche BVV Beach Cups. Bei all diesen Turnieren sammeln die Teams Punkte, um sich für die bayerische Beachvolleyball Meisterschaft 2022 zu qualifizieren. Diese wird am 27./28. August auf der Beachvolleyball-Anlage des Zentralen Hochschulsports in München ausgetragen.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "Beach"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner