volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Doppelt daheim für Schwaiger Volleyballer

volleyballer.de

2. Bundesligen: Doppelt daheim für Schwaiger Volleyballer

25.03.2022 • 2. Bundesligen Autor: Dr. Thomas Lappe, SV Schwaig b. Nbg. e.V. 358 Ansichten

Die Schwaiger Zweitliga-Volleyballer agieren in turbulenten Zeiten: Nachdem das Team von Milan Maric seit gut einer Woche von Corona wieder genesen ist - alle waren betroffen -, steht am kommenden Wochenende ausgerechnet ein schwerer Heim-Doppelspieltag an.

Doppelt daheim für Schwaiger Volleyballer - Foto: Güner Santemiz

Flo Tafelmayer und Sven Kellermann (Foto: Güner Santemiz)

Gegen Leipzig am Samstag, gegen Delitzsch am Sonntag.

13 Teammitglieder des SVS hatte das Corona-Virus erwischt; seit letzter Woche Donnerstag trainieren jedoch alle wieder. Wie sich die Erkrankung auf die Leistungsfähigkeit des Tabellenvierten auswirkt, kann noch niemand im Detail sagen -, jetzt jedenfalls wird genau das auf die Probe gestellt. Am Samstag, 26. März, treffen die Schwaiger an ihrem 20. Spieltag um 19.30 Uhr auf die L.E. Volleys aus Leipzig. Das Folgespiel findet dann gleich am Sonntag um 16 Uhr statt, wenn der GSVE Delitzsch in der Gelben Halle aufschlägt.

Das Duell am Samstag gegen Leipzig (Tabellenzwölfter) ist eines, das lange nicht stattfand. Im letzten Jahr wurde das Spiel gegen die L.E. zum Saisonende hin wegen Corona fallengelassen. Davor, 2019, gewannen die Schwaiger mit 3:0. 

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner