volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
VC Allbau Essen zu Gast im Volleyballdorf

volleyballer.de

2. Bundesligen: VC Allbau Essen zu Gast im Volleyballdorf

24.03.2022 • 2. Bundesligen Autor: SV Blau-Weiß Dingden 1920 e.V. 266 Ansichten

Schon kurz nach dem Sensationssieg am letzten Wochenende in Borken blickte der Coach der Dingdener Zweitliga-Volleyballerinnen in die Zukunft.

VC Allbau Essen zu Gast im Volleyballdorf - Foto: Dirk Kappmeyer

Das Dingdener Trio und Libera Julia Neuhäuser müssen am Wochenende gegen Essen ran. (Foto: Dirk Kappmeyer)

"Das wird am nächsten Samstag ein schweres Spiel. Essen ist ein unangenehmer Gegner", so Michael Kindermann. Das hat der VC Allbau schon im Hinspiel bewiesen. Damals unterlagen die Blau-Weißen nach vier engen Sätzen mit 1:3. In der Vorsaison war die Bilanz ausgeglichen. Beide Teams gewannen ihre Heimspiele.
Aktuell nimmt das Team aus dem Ruhrgebiet den fünften Tabellenplatz ein und hat 37 Punkte auf dem Konto. Da können die Blau-Weißen bei weitem nicht mithalten. Nach ebenfalls 22 Spielen ist die Kindermann-Sechs mit 25 Punkten Elfter und muss sich so mit der Außenseiterrolle abfinden. Hinzu kommt, dass die Essenerinnen mit Lara Drölle eine herausragende Zuspielerin in ihren Reihen haben. Sie hat es in dieser Spielzeit schon auf fünf MVP-Medaillen gebracht. Auf der anderen Seite spielen die Gastgeberinnen mit ihren beiden Stellerinnen Lara Kruse und Sarah Kuipers nach dem Trainerwechsel befreit auf und lassen so den Klassenerhalt nach Erfolgen gegen Oythe und Borken wahrscheinlich werden. Bleibt zu hoffen, dass die Begegnung von Coronafällen verschont bleibt.
Das Spiel beginnt um 19.30 Uhr.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner