volleyballer.de - Das Volleyball Portal

Startseite
Auf der Suche nach dem Erfolgserlebnis

volleyballer.de

2. Bundesligen: Auf der Suche nach dem Erfolgserlebnis

20.03.2022 • 2. Bundesligen Autor: Tom Bloch, MTV Stuttgart 1843 e.V. 337 Ansichten

Ausgerechnet Helena Dornheim besiegelte die Niederlage mit einem Aufschlag ins Aus.

Auf der Suche nach dem Erfolgserlebnis - Foto: Tom Bloch | www.tombloch.de

Leonie Büdenbender (rechts) im Angriff gegen Carina Malescha (11) und Linda Sonntag (12)., (Lizenz: kostenfreies Nutzungsrecht für redaktionelle Zwecke mit Urheberangabe) (Foto: Tom Bloch | www.tombloch.de)

Die Stuttgarter Spielerin, die zuvor noch eine der wenigen war, die mit ihrem Aufschlag ein wenig Druck auf den Gegner ausüben konnte.
Die bayerischen Wochen gehen weiter. Allerdings weiter ohne Erfolg. Allianz MTV Stuttgart hat nach der 0:3-Niederlage beim Tabellenführer TV Dingolfing am vergangenen Samstag zu Hause gegen den SV Lohhof ebenfalls mit 0:3 (18:25, 17:25, 22:25) verloren.
Obwohl die junge Mannschaft von Trainer Johannes Koch in der MTV-Halle im Feuerbacher Tal gut ins Spiel hereingekommen war, übernahmen die Gäste aus dem Münchner Norden im weiteren Verlauf die Leitung - und gaben diese nicht wieder her.

"Der Gegner hat uns früh den Zahn gezogen, mit seinen druckvollen Aufschlägen", sagte Stuttgarts Trainer Johannes Koch. Dabei musste er beobachten, wie seine Schützlinge immer ängstlicher und vorsichtiger agierten. Das Spiel wurde vom SV Lohhof diktiert. "Aber nicht mal, weil die überragend gut aufgetreten sind, sondern eher, weil wir nicht an das herangekommen sind, was wir können." Obwohl Koch eine deutliche Steigerung gesehen hat, zumindest am Anfang, gegenüber dem Auftritt beim Tabellenführer Dingolfing, stand das Team am Ende mit leeren Händen da.

Entsprechend ernüchtert waren dann die Beteiligten dann auch. "Wir müssen uns aus unserem Loch herausarbeiten, mit viel Arbeit, mit viel Energie", sagt Koch. "Wir müssen uns das nächste Erfolgserlebnis hart erarbeiten."
Die bayerischen Wochen gehen weiter. Beim Doppelspieltag am kommenden Wochenende gastiert am Samstag, 26. März, um 16 Uhr der Tabellenvorletzte TV Planegg-Krailling in Stuttgart, bevor das Team am Sonntag, 27. März, um 16 Uhr beim Tabellenletzten TV Holz im Saarland antritt.

 

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie "2. Bundesligen"

zurück
volleyballer.de auf Facebook RSS Feed Twitter


Werben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Partner